Bankhaus Scheich Wertpapierspezialist AG: Vermögensverwaltung mit Kryptowährungen

·Lesedauer: 3 Min.

DGAP-News: Bankhaus Scheich Wertpapierspezialist AG / Schlagwort(e): Kryptowährung / Blockchain
17.08.2021 / 08:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

 

Pressemitteilung
17.08.2021, Frankfurt

Vermögensverwaltung mit Kryptowährungen

Plutos als Vorreiter für Krypto Projekt

Kunden der Plutos Vermögensverwaltung AG aus Frankfurt (nachfolgend "Plutos"), mit einem liquiden Vermögen ab 500.000 Euro, können künftig auch Kryptowährungen von den Finanzexperten in ihren Portfolios verwalten lassen. Ab August 2021 kann Plutos für ihre Kunden Kryptowährungen handeln und im Rahmen der Vermögensverwaltung managen.

Vorstand Kai Heinrich reagiert damit auf die hohe Nachfrage seitens seiner Mandanten und passt seine Dienstleistungen an eine wichtige und zukunftsträchtige Finanzmarktentwicklung an. "Kryptowährungen sind aus der Finanzwelt nicht mehr wegzudenken und werden in Zukunft eine wichtige Rolle beim Optimieren von Rendite und Risiko in Portfolios spielen", schätzt er die Bedeutung der neuen Anlageklasse ein.

Das innovative Frankfurter Unternehmen lanciert das Projekt gemeinsam mit der Bankhaus Scheich Wertpapierspezialist AG mit Sitz in Frankfurt (nachfolgend "Bankhaus Scheich") und der Bankhaus von der Heydt GmbH & Co. KG mit Sitz in München (nachfolgend "Bankhaus von der Heydt"). Mit der Aufnahme von Kryptowährungen in sein Produktportfolio gehört Plutos zu einem der ersten Vermögensverwalter in Deutschland, der seinen Kunden den Zugang zu dieser Anlageklasse ermöglicht.

Die Kunden können auf Wunsch Kryptowährungen zu ihrem Anlageuniversum hinzufügen, um von den neuen Investitionsmöglichkeiten am Markt zu profitieren. Wie im klassischen Asset Management trifft Plutos die Entscheidung über Auswahl sowie Kauf und Verkauf der zur Verfügung gestellten Kryptowährungen. Das Bankhaus von der Heydt fungiert dabei als Finanzkommissionär und übernimmt die treuhänderische Verwahrung der Kryptowährungen für die Kunden von Plutos.

Die Ausführung der Aufträge übernimmt das Bankhaus Scheich, das als Handelspartner für mehr als 30 Kryptowährungen Preise anbietet, darunter u.a. Bitcoin, Ethereum, Litecoin, Chainlink, Uniswap, Polkadot und viele weitere bekannte Digitale-Assets.

Wie es bei unabhängigen Vermögensverwaltern üblich ist, bietet Plutos auch für die neue Anlageklasse eine kostengünstige Lösung mit seriösen Partnern im Sinne seiner Mandanten an. Beide Kooperationspartner sind vollregulierte Finanzinstitute, die der Aufsicht der BaFin unterliegen.

Für weitere Fragen zum Unternehmen und unseren Dienstleistungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Kontakt:


Plutos Vermögensverwaltung AG
Ariana Mais
Leiterin Marketing
Geleitsstr. 14
60599 Frankfurt
Telefon: 069 / 660 55 91 0
Mail: presse@plutos.de

Bankhaus Scheich Wertpapierspezialisten AG
Customer-Relationship-Management
Roßmarkt. 21, 60311 Frankfurt am Main
Mail: crm@bankhaus-scheich.de
Presseverteiler:
Ludwig Mortimer Priester
Unternehmenskommunikation & Marketing
Mail: l.priester@bankhaus-scheich.de

Bankhaus von der Heydt GmbH & Co. KG
Sebastian Liebscher
Vice President Business Management
Widenmayerstraße 3, 80538 München
Mail: s.liebscher@1754.de


17.08.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.