Bald werden fast 100 Titel aus der Netflix-Bibliothek gelöscht

Victoria Timm
Freie Autorin für Yahoo Kino
In Zukunft wird Netflix vermutlich immer mehr auf eigene Produktionen setzen. (Bild: Getty Images)

Regelmäßig erneuert der Streaming-Anbieter Netflix sein Programm, neue Titel kommen dazu, andere verschwinden. Im März werden insgesamt mehr als 100 Titel aus der Bibliothek genommen. Wer noch eine lange Watch-Liste hat, sollte sich jetzt ranhalten.

In diesem Monat verabschieden sich etliche Produktionen aus dem Programm von Netflix. Am 27. und 28. März sind sieben Titel verschwunden, in den nächsten Tagen folgen 96 weitere!

Das Unternehmen kommuniziert die Abgänge aus seiner Bibliothek nur ungenügend, weshalb es nun schon Apps gibt, die den User vorwarnen, wann welche Titel aus dem Angebot gestrichen werden. Die Abgänge in diesem Monat betreffen auch beliebte Serien und Filme wie
“Planet Erde”, “Doctor Who” und “The Avengers” von Marvel.

Der Konkurrenzdruck wächst

Netflix muss für Produktionen anderer Firmen Lizenzgebühren zahlen, um sie seinen Nutzern zugänglich machen zu können. Deshalb erneuert sich die Bibliothek ständig, wenn beispielsweise Lizenzverträge ablaufen oder neue hinzukommen. Eigenproduktionen bleiben dagegen dauerhaft im Programm des Streaminganbieters.

Disney will noch in diesem Jahr einen eigenen Streamingdienst anbieten. Die Produktionen des Konzerns werden dann mittelfristig nicht mehr bei Netflix zu sehen sein. (Symbolbild: Getty Images)

In Zukunft wollen auch Produktionsfirmen wie Disney, Universal oder Warner eigene Streamingdienste vorstellen, was sich auch auf das Angebot von Netflix auswirken dürfte. Disney hat bereits angekündigt, sämtliche Lizenzverträge auslaufen zu lassen. Universal und Warner versprechen indes, dass auch weiterhin Lizenzen vergeben werden. Zu welchen Konditionen, bleibt dahingestellt.

Diese Titel verschwinden in den nächsten Tagen aus der Netflix-Bibliothek:

29. März

Chandni Bar
Krrish – Der Sternenheld
Zwei Herzen für Rani
AzharRangrezz
Yamla Pagla Deewana
Hate Story
Krrish 3
Horror Story

30. März

Planet Erde
Frozen Planet – Eisige Welten
Life – Das Wunder Leben
Unbekanntes Afrika
House of Cards (BBC-Miniserie)
Auschwitz – The Nazis and the Final Solution
Unser Blauer Planet
Happy Valley – In einer kleinen Stadt
Inside Job
Zeit des Erwachens
Avicii: True Stories
Doctor Who
Misfits
Hiroshima
Hatfields & McCoys
Call The Midwife: Ruf des Lebens
Die Musketiere
The Real Ghostbusters
The Paradise
Daft Punk Unchained
Arthur Weihnachtsmann
Backstreet Boys – Show ‘em what you’re made of
Nick und Norah – Soundtrack einer Nacht
Punisher: War Zone
The Client List
Zathura – Ein Abenteuer im Weltraum
Blue Lagoon – The Awakening
Kuck’ mal, wer da spricht!
Steve Jobs – Hippie und Milliardär
Bonnie & Clyde: Justified

31. März

Alexander der Große
Cowboy Bebop
Marvel’s “The Avengers”
Tower
Was vom Tage übrig blieb
Stolz und Vorurteil
Die Fliege
Pet Fooled
Accidental Courtesy
Leaving Las Vegas
Der schmale Grat
Sieben Leben
The Birth of Saké
Among the Believers
Die schrillen Vier auf Achse
Layer Cake
127 Hours
The Testimony
Ägypten: Geburt einer Großmacht
Larry Flynt – Die nackte Wahrheit
Pumping Iron
Springsteen on Broadway
Underworld: Evolution
Thor
Die Maske des Zorro
Hitch – Der Date Doktor
Captain America – The First Avenger
Liebe hat zwei Gesichter
Voll auf die Nüsse
The International
Get Smart
Merantau – Meister des Silat
Fresh Dressed
Next Friday
30 über Nacht
Spanglish
Brillanten und Kakerlaken
2057 – Update – Die Welt in 50 Jahren
Kein Mittel gegen Liebe
Karate Kid II
Shelter
Geheimnisse des Dritten Reichs
All Work All Play
Die unglaubliche Geschichte der Ariana Berlin
Maximum Risk
Düstere Legenden
Van Helsing
Geheimnisse des Zweiten Weltkriegs
Peppa Wutz
Das Schwiegermonster
Stomp the Yard
Das Gesicht der Wahrheit
Rückkehr zur blauen Lagune
Addicted to Sexting – It’s Foreplay with Words!
Pokémon – Die TV-Serie: XYZ
Glücksbärchies: Willkommen im Wolkenland
Hellions – Kinder aus der Hölle
Baby Geniuses – Die Windel-Gang
The Search for Hitler’s Bomb