Baidu - Jetzt geht es richtig rund, wenn ...

Martin Weiß
1 / 1
Kein Aprilscherz: Baidu nach Korrektur ein Kauf

Baidu steigt zum Wochenauftakt weiter in Richtung 270 Dollar – es ist das 6te Kursplus in sieben Handelstagen. Auslöser für die schon seit Mitte Febraur laufende Rallye ist das geplante IPO von iQiyi.

Bis zu acht Milliarden Dollar schwer

IQiyi wird häufig auch als chinesische Netflix bezeichnet. Die Chinesen, an denen Baidu mit rund 80 Prozent beteiligt ist, horten mehr als 400 Millionen MAUs und bringen es auf 126 Millionen DAUs. Netflix bringt es auf knapp mehr als 60 Millionen MAUs. Dennoch ist der US-Konzern mit einem Börsenwert von 140 Milliarden Dollar ein echtes Schwergewicht, während iQiyi zum IPO wohl um die acht Milliarden Dollar auf die Waage bringen dürfte. WTF?

Des Rätsels Lösung: Netflix lebt von seinen Abonnenten und zwar nicht schlecht. Derzeit spülen rund 117 Millionen Netflix-Nutzer dem Konzern rund 11,5 Milliarden Dollar an Erlösen in die Kasse (2017). Auch erzielen die Amerikaner schon fette Profite.

Ganz anders iQiyi: Das Unternehmen kann bei seinen Abonnenten (circa 60 Mio.) lange nicht so kräftig zulangen (China!) wie die US-Boys und verlegt sich daher bislang vor allem auf Online-Werbung, die knapp unter 50 Prozent zum letztjährigen Umsatz von 2,6 Milliarden Dollar beigetragen hat. Der beinharte Wettbewerb mit Tencent und Alibaba, der immer aufwendigere Eigenproduktionen verlangt, führt zudem zu massiven Verlusten.

Nichtsdestotrotz dürfte iQiyi ein erfolgreiches IPO werden und viele Anleger werden sich fragen, ob bei dem Bewertungsunterschied für die Chinesen nicht Luft nach oben besteht (da die Aktie von Netflix keinerlei Anstalten macht zu korrigieren). Das bedeutet für Baidui weiterhin einen möglichen Katalysator für steigende Kurse.

Charttechnisch sieht es ebenfalls vielversprechend aus: Gelingt Baidu der Sprung über das 2017er-Hoch bei 274 Dollar, ist der Weg nach oben frei. In diesem Fall könnte das Papier recht schnell – angetrieben auch durch Short-Eindeckungen – weiter in den Bereich um 300 Dollar vorstoßen. DER AKTIONÄR meint: Baidu bleibt ein Kauf!