Bahrains Oppositionsführer vom Vorwurf der Spionage für Katar freigesprochen

Im Golfemirat Bahrain ist Oppositionsführer Scheich Ali Salman nach Angaben von Menschenrechtsaktivisten vom Vorwurf der Spionage für das Nachbarland Katar freigesprochen worden. Das Gericht habe ihn am Donnerstag für unschuldig befunden, sagte Scheich Maitham al-Salman vom Zentrum für Menschenrechte in Bahrain. Andere Aktivisten bestätigten den Freispruch im Onlinedienst Twitter. Salman bleibt trotz des Freispruchs in Haft. Er sitzt eine neunjährige Haftstrafe wegen Aufwiegelung ab.