Bahn verscherbelt gebrauchte Mülleimer im Online-Shop

Die Deutsche Bahn verscherbelt ihre gebrauchten Mülleimer aus Regionalzügen. Screenshot: Bahnshop.de

Wer schon immer mal einen Original Klappmülleimer der Deutschen Bahn besitzen wollte kann sich freuen. Auf bahnshop.de gibt es die Retro-Müllbehälter der DB-Nahverkehrszüge nun zu kaufen – originalgetreu mit Gebrauchsspuren.

Während sie mit ihren laut scheppernden Klappen auf Kinder eine magische Anziehungskraft ausüben, versuchen die meisten Bahnfahrer die oft klebrigen Behälter wohl eher zu meiden oder sich nach Benutzung möglichst die Hände zu desinfizieren: Es geht um die kleinen diskreten Metall-Klappmülleimer, die Bahnreisende hierzulande aus fast allen Nahverkehrszügen kennen. Prall gefüllt mit benutzten Taschentüchern, Bananenschalen und manchmal auch dem ein oder anderen Mageninhalt eines betrunkenen Fußballfans, pflegen die Behälter ihr Image als Keimschleuder und klebriger Kaugummifriedhof.

Wer dennoch vom zeitlosen Design und Retrocharme der Restmüllbehälter angetan ist, muss sich die guten Stücke nun nicht mehr auf illegalem Weg beschaffen: Seit Januar findet man sie unter der Rubrik „Sammeln & Leidenschaften“ im Onlineshop der Deutschen Bahn. Und das Geschäft läuft: Aktuell sind die Mülleimer bereits ausverkauft, laut Bahnsprecher werden sie jedoch bald wieder erhältlich sein.

„Jahrzehntelang im Dienste der Sauberkeit des Nahverkehrs – ab heute ein origineller Hingucker im Partykeller und Glanzlicht jeder Nostalgie-Sammlung von DB-Originalequipment“, so bewirbt die Deutsche Bahn die Abfallbehälter auf der Shop-Seite. Ab 38,50 aufwärts oder wahlweise für rund 2700 bahn.bonus Punkte zuzüglich 5,95 Euro für Versand innerhalb Deutschlands kann man die kultigen Müllschlucker sein Eigen nennen.

Die gebrauchten Mülleimer sind auf dem Portal bahnshop.de in verschiedenen Größen erhältlich – derzeit jedoch ausverkauft. Screenshot: Bahnshop.de

Das „Müllbehälter-Team“, wie die Bahn das Set der insgesamt vier angebotenen Ausführungen bezeichnet, beinhaltet neben dem Querformat-Modell (28 x 10 x 16cm) auch die kleine hochkante Variante für 38,50, ein Modell mit kleiner Ablage (43,20 Euro) sowie die großformatige Variante aus dem Vorraum für 47,70 Euro.

Auf die Frage, was hinter der Aktion steckt, meinte Bahn-Sprecher Achim Strauß gegenüber Euronews: “Vor allem wollen wir Sympathie erzeugen – und freuen uns auf den Überraschungseffekt bei allen, die den Käufer besuchen und die Behälter sehen.”