Nächster Rückschlag: Badstuber bei Test verletzt

Holger Badstuber spielte in der vergangenen Rückrunde auf Leihbasis bei Schalke 04

Holger Badstuber droht eine neuerliche Verletzungspause.

Der Neuzugang des VfB Stuttgart verletzte sich beim Test gegen Drittligist Sonnenhof Großaspach (0:1) und musste nach 21 Minuten ausgewechselt werden. Die genaue Diagnose beim Verteidiger steht noch aus, der VfB sprach von muskulären Problemen im Adduktorenbereich.


Badstuber erlitt in seiner Karriere bereits zahlreiche schwere Verletzungen, nach denen er monatelang pausieren musste. Nach dem Auslaufen seines Vertrages beim FC Bayern heuerte er beim Bundesliga-Aufsteiger aus Stuttgart an. Am vergangenen Wochenende traf er gegen Mainz 05 per Kopfball zum 1:0-Sieg.

Auch Beck und Aogo angeschlagen

Bereits zuvor musste der VfB personelle Rückschläge hinnehmen: Neuzugang Andreas Beck (Cut im Knie) und Dennis Aogo (muskuläre Probleme) fehlten kurzfristig beim Test, vor einigen Tagen riss sich zudem Matthias Zimmermann das Kreuzband.

Auch Nachwuchsspieler Manuel Kober musste gegen Großaspach früh ausgewechselt werden, Linksverteidiger Ailton biss sich hingegen trotz eines Zusammenpralls durch. Neuzugang Santiago Ascacibar gab sein Debüt.

Das Siegtor für den Drittligisten schoss Alexander Aschauer nach 19 Minuten.