Werbung

"Bad Boys 4": Erster Trailer verrät den offiziellen Titel

Will Smith (l.) und Martin Lawrence kehren als "Bad Boys" zurück. (Bild: imago/Future Image)
Will Smith (l.) und Martin Lawrence kehren als "Bad Boys" zurück. (Bild: imago/Future Image)

Die "Bad Boys" Will Smith (55) und Martin Lawrence (58) sind zurück. Der erste Trailer zum vierten Teil der Buddy-Cop-Reihe verspricht, was man von ihm erwartet: Action, Humor und bunte Miami-Bilder, die wie aus dem Videospiel "GTA" wirken. Es scheint, als wäre immer noch 1995, als der erste Teil erschien. Oder wenigstens 2003, als die Fortsetzung herauskam. Die Stars wirken kaum gealtert.

Etwas Neues verrät der Trailer aber - den offiziellen Titel. "Bad Boys: Ride or Die" heißt Part 4 also. Fahre oder stirb. Was damit gemeint ist, demonstriert eine ausführliche Szene im Teaser. Detective Marcus Burnett (Lawrence) wird schlecht vom rasanten Fahrstil von Kollege Mike Lowrey (Smith). In einem Eckladen will sich Marcus ein Ginger Ale holen. Dort wird er zum Zeuge eines Überfalls. Der Gangster hält ihn aber nicht von Kabbeleien mit Mike ab.

Das verrät der Trailer über die Story zu "Bad Boys: Ride or Die"

Hinweise auf die Story liefert der Trailer zu "Bad Boys: Ride or Die". In den Nachrichten sehen die Cops, dass der im dritten Teil ermordete Captain Howard der Korruption beschuldigt wird. Mike und Marcus sind sich sicher: Ihrem ehemaligen Vorgesetzten wurde etwas angehängt. In einer vor seinem Tod aufgenommen Nachricht bittet Howard seine Bad Boys, seinen Namen reinzuwaschen. Dabei kommt es unter anderem zu einem spektakulären Fight an Bord eines Flugzeugs.

Von der Story war bisher nur diese wenig aussagekräftige Synopsis bekannt: "Diesen Sommer kehren die beliebtesten bösen Jungs der Welt zurück mit ihrer inzwischen ikonischen Mischung aus atemberaubender Action und unverschämtem Witz. Doch dieses Mal ist etwas anders: Diesmal sind die besten Jungs, die Miami zu bieten hat, auf der Flucht".

Regie bei "Bad Boys 4" führt wie beim dritten Teil von 2020 das belgische Duo Bilall Fallah (38) und Adil El Arbi (35). Für Star Will Smith ist es übrigens der erste große Film, seitdem er bei der Oscar-Verleihung Anfang 2022 Chris Rock (59) ohrfeigte.