Werbung

Bachmut: Eliminiert die Ukraine Zehntausende Wagner-Sträflingsrekruten?

Die Verteidigung von Bachmut wird vorerst fortgesetzt, melden die ukrainischen Behörden. Man wolle Verstärkung in das Gebiet schicken.

Das Institut for the study of war (ISW) sagt jedoch: Bachmut sei weder operativ noch strategisch von besonderer Bedeutung.

Die Einnahme der Stadt sei notwendig, aber nicht ausreichend für weitere russische Vorstöße in der Region Donezk. Die Russen hätten bei den Kämpfen um die Stadt schon so schwere Verluste erlitten, dass ihr Angriff nach einer Einnahme wahrscheinlich seinen Höhepunkt erreichen würde - wenn nicht schon vorher. Deshalb sei der Verlust von Bachmut für die Ukraine nicht entscheidend.

Allerdings ist der Kampf um Bachmut aus einem anderen Grund wichtig für die Ukraine: wegen der Zusammensetzung der russischen Streitkräfte in diesem Gebiet.

Es sei eine attraktive Gelegenheit, die Elitetruppen der Wagner-Gruppe und andere Eliteeinheiten in einem defensiven urbanen Kriegsumfeld zu schädigen, so das ISW. Dort, wo eine Zermürbung stark zugunsten der Ukraine ausfallen würde.

Pool an kampftauglichen russischen Sträflingsrekruten ist nicht unbegrenzt

In einigen westlichen Berichten wird angedeutet, dass die Ukraine ihre eigenen Elitetruppen und ihre knappe Ausrüstung hauptsächlich für Rekruten aus den Gefängnissen der Wagner-Gruppe aufwendet, die nur Kanonenfutter sind.

Das "Institut for the study of war" sagt: Das sei generell richtig, aber der Pool an kampftauglichen russischen Sträflingsrekruten sei nicht unbegrenzt und die ständige Eliminierung von Zehntausenden in Bachmut bedeute, dass sie für wichtigere andere Kämpfe nicht mehr zur Verfügung stehen.

Das britische Verteidigungsministerium sagt, die russische Militärführung könne trotz der Nahkämpfe in der Ukraine, ihre Streitkräfte nicht angemessen ausrüsten. Laut jüngstem Geheimdienstbericht befiehlt die russische Militärführung mobilisierten Reservisten, ukrainische Bunker nur mit Schusswaffen und Schaufeln anzugreifen.

Die Schlacht um Bachmut könnte die besten Kräfte der Wagner-Gruppe stark dezimieren und Russland seine effektivsten und am schwersten zu ersetzenden Schocktruppen nehmen.

***