"Bachelorette" Melissa Damilia: Endlich fällt der erste Kuss!

teleschau
·Lesedauer: 1 Min.

In der letzten Folge der RTL-Kuppelshow "Die Bachelorette" knisterte es bereits ordentlich - in der fünften Folge darf die Rosenverteilerin Melissa Damilia nun endlich den ersten Kuss genießen! Wie die anderen Männer darauf reagieren werden?

In der letzten Folge der RTL-Kuppelshow "Die Bachelorette" kamen zwei Kandidaten der diesjährigen Schnittblumenverteilerin Melissa Damilia gefährlich nahe - doch auf den ersten Kuss mussten sowohl die 25-Jährige als auch die Zuschauer noch warten. In der neuen Folge, die aufgrund der Fußballübertragung erst eine Woche später ausgestrahlt wird, ist es nun endlich so weit: Zwischen Damilia und einem der Kandidaten fällt endlich der erste Kuss.

Während sie in der vergangenen Folge mit dem Österreicher Daniel H. ausgiebig in romantischer Atmosphäre kuschelte, und bei einem Boots-Einzeldate in Geschäftsführer Leanders Armen lag, darf nun ein anderer sie küssen: der griechischstämmige Ioannis. Nach einer Spritztour im Cabrio verbringen die beiden in der fünften Woche ein romantisches Abendessen gemeinsam, gefolgt von einer Kuscheleinheit unter dem Sternenhimmel. Dabei nutzt der 30-Jährige die Gunst der Stunde, nachdem ihm Damilia den entscheidenden Hinweis zuhaucht: "Du bist zu sehr mit dem Kopf unterwegs."

Der Kuss wird wohl allerdings nicht nur auf freudige Ohren stoßen: Ioannis gibt sich zunehmend als Einzelkämpfer, und machte sich bei den anderen Männern bisher ordentlich unbeliebt. In der letzten Folge geriet er sogar mit einigen der Männern aneinander. Wie die Reaktion auf den Kuss ausfällt, zeigt RTL nächsten Mittwoch, 20.15 Uhr, in der fünften Folge der "Bachelorette". Die Folge kann bereits jetzt schon bei TVNOW gestreamt werden.