Bacardi Limited meldet Veränderungen in regionalen Führungsstrukturen

Verabschiedung von Francis Debeuckelaere und Berufung von Ignacio del Valle zum Leiter der Region Westeuropa

HAMILTON, Bermuda, March 13, 2023--(BUSINESS WIRE)--Bacardi Limited, das weltweit größte in Privatbesitz befindliche Spirituosenunternehmen, meldet heute die Verabschiedung von Francis Debeuckelaere, Regional President Western Europe, Australia and New Zealand (EUROC), nach fast 30 Jahren bei Bacardi. Francis wird zum Ende des Geschäftsjahres am 31. März 2023 seine Funktion niederlegen und anschließend eine beratende Tätigkeit aufnehmen und so den reibungslosen Übergang unterstützen und sein Expertenwissen bei Unternehmensinitiativen einbringen.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20230313005217/de/

Francis Debeuckelaere retires from Bacardi at the end of the fiscal year following a 30-year career with the company. (Photo: Business Wire)

Francis blickt auf eine wahrhaftige Aufstiegsgeschichte bei Bacardi zurück. Angefangen hat er 1994 als lokaler Marketingdirektor, bevor er die kaufmännische Seite von Marktclustern leitete und schließlich Regional President wurde. Seine besondere Leidenschaft galt schon immer dem Gewinnen und Aufbauen von leistungsstarken Teams, was dazu beitrug, im Vertriebsgebiet EUROC solide Ergebnisse zu erzielen. Außerdem war Francis als absoluter Verfechter des Gastronomiesektors an der Entwicklung eines globalen Gastronomie-Gremiums beteiligt, das unglaubliche Erfolge erzielte und Kontakte zu Schlüsselkunden und -märkten in aller Welt knüpfte.

"Es war mir eine Ehre, Teil von Bacardi zu sein und hier meine Karriere im Bereich Spirituosen zu machen. Dieses Unternehmen ist etwas ganz Besonderes, und ich freue mich sehr, dort so starke Teams und Marken zurückzulassen", sagt Francis Debeuckelaere. "Ich bin stolz auf unsere gemeinsam geleistete Arbeit und freue mich auf das weitere Florieren von Bacardi für die nächsten Generationen."

"Ich danke Francis von ganzem Herzen für seinen langjährigen Einsatz. Er ist ein echter Branchenprofi und ein Freund für viele von uns. Sein Expertenwissen und seine fundierten Kenntnisse des Geschäfts und der Märkte haben beim Aufbau unseres Geschäfts und unserer Marken eine unschätzbar wichtige Rolle gespielt", sagte Mahesh Madhavan, Chief Executive Officer von Bacardi Limited.

Nach dem Übergang von Francis in den Ruhestand wird Ignacio "Nacho" del Valle die Rolle des Regional President, Western Europe übernehmen. Nacho ist seit über 25 Jahren bei Bacardi und war in den letzten sechs Jahren als Regional President für die Vertriebsregion Lateinamerika und Karibik (Latin America and Caribbean, LAC) tätig, wo er das regionale Geschäft durch Wachstum auf Schlüsselmärkten umgestaltete und die Premiumisierung verschiedener Kategorien leitete. Als Mitglied der sechsten Generation der Bacardí-Familie ist Nacho ein entschiedener Verfechter der Bewahrung der einzigartigen Unternehmenskultur und der Steigerung des Engagements.

"Ich freue mich auf dieses nächste Kapitel auf meiner Bacardi-Reise und darauf, die Markenliebe für unser Kult-Portfolio weiter voranzubringen", sagte Ignacio "Nacho" del Valle. "Es ist eine enorme Verantwortung und ein großes Privileg, auf dem Bacardi-Erbe der Generationen vor uns aufzubauen."

Pete Carr, der am 1. April, wie bereits angekündigt, in die Position des Global Growth Officer wechselt, wird zusätzlich zu seinem Verantwortungsbereich die Leitung von Lateinamerika und Karibik (LAC) übernehmen. Zusätzlich zu dieser Region wird Pete die globalen Aktivitäten in den Bereichen digitaler Handel, On-Trade (Gastronomie) und Route-to-Market (Vertriebskanäle) leiten.

Vijay Subramaniam, Regional President of AMEA and Global Travel Retail (GTR), erweitert seinen Verantwortungsbereich um Australien und Neuseeland, die früher zur Vertriebsregion EUROC gehörten.

Über Bacardi Limited

Bacardi Limited, das weltweit größte Spirituosenunternehmen in privatem Besitz, produziert und vertreibt eine Reihe international bekannter Spirituosen und Weine. Das Markenportfolio von Bacardi Limited umfasst mehr als 200 Marken und Namen, darunter BACARDÍ® (Rum), GREY GOOSE® (Wodka), PATRÓN® (Tequila), DEWAR’S® (Blended Scotch Whisky), BOMBAY SAPPHIRE® (Gin), MARTINI® (Wermut und Schaumweine), CAZADORES® (100-prozentig reiner Tequila aus blauen Agaven) sowie weitere führende und neue Marken wie WILLIAM LAWSON’S® (Scotch Whisky), ST-GERMAIN® (Holunderblütenlikör) und ERISTOFF® (Wodka). Das vor mehr als 161 Jahren in Santiago de Cuba gegründete Familienunternehmen Bacardi Limited beschäftigt derzeit mehr als 8.000 Mitarbeiter, betreibt Produktionsstätten in 10 Ländern und verkauft seine Marken in mehr als 170 Ländern. Bacardi Limited bezeichnet die Bacardi-Firmengruppe, zu der auch Bacardi International Limited gehört. Besuchen Sie http://www.bacardilimited.com, oder folgen Sie uns auf LinkedIn oder Instagram.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20230313005217/de/

Contacts

Jessica Merz, VP Global Corporate Communications, jmerz@bacardi.com