Babypause vorbei: Cheryl Cole ist zurück - und dünner denn je

redaktion@spot-on-news.de (hub/spot)
Durchtrainierter Bauch und Wespentaille: Im März hat Cheryl ein Baby zur Welt gebracht, jetzt präsentierte sie sich topfit bei einer Veranstaltung in London.

Seit ihr Sohn Bear im März auf die Welt gekommen ist, hat sich Cheryl Cole (34, "A Million Lights") kaum sehen lassen. Die britische Sängerin, liiert mit One-Direction-Star Liam Payne (24), hat der Öffentlichkeit in London nun aber doch noch ihren unglaublichen After-Baby-Body präsentiert. Bei einer Charity-Veranstaltung zugunsten der Betroffenen der Grenfell-Tower-Katastrophe sorgte sie damit für großes Aufsehen.

Unter ihrem langärmligen weißen Crop Top präsentierte die 34-Jährige ihren durchtrainierten, flachen Bauch und ihre extrem schmale Taille. Zu dem winzigen Oberteil kombinierte sie eine weitgeschnittene rote Hose, einen schwarzen auffälligen Gucci-Gürtel und Pumps im Leoparden-Print. Die dunklen Haare fielen der frisch gebackenen Mutter offen und in großen Wellen über die Schultern. Dunkel geschminkte Augen und leuchtend roter Lippenstift vervollständigten ihren Look.

Cheryl wurde durch die Casting-Band Girls Aloud bekannt - und als Frau des englischen Fußball-Stars Ashley Cole (36), den sie 2006 heiratete. Das Paar trennte sich 2010. Im Juli 2014 heiratete sie dann Jean-Bernard Fernandez-Versini und änderte auch ihren Nachnamen von Cole in Fernandez-Versini. Die Ehe hielt allerdings nicht lange. Besser scheint es nun mit dem zehn Jahre jüngeren Liam Payne zu laufen. Im März 2017 brachte Cheryl den gemeinsamen Sohn zur Welt.

Foto(s): imago/PA Images