Baby kam im Oktober 2017 auf die Welt – und im Dezember 2017 nochmal

Christine Riemann
1 / 1

Baby kam im Oktober 2017 auf die Welt – und im Dezember 2017 nochmal

* Der kleine Jackson musste aufgrund einer Krankheit fruhzeitig aus dem Bauch seiner Mutter geholt werden.
  • Der kleine Jackson musste aufgrund einer Krankheit frühzeitig aus dem Bauch seiner Mutter geholt werden.
  • Danach kam er wieder zurück – und wurde zehn Wochen später wieder geboren.
  • Oben im Video: Sechs Wochen nach der Geburt ihres Babys erfährt eine Frau etwas, das niemand für möglich hielt.

Joni Reinkemeyer und ihr Freund Chris Skain aus dem US-Bundesstaat Mossouri waren überglücklich, als sie erfuhren, dass sie Eltern werden.

Doch aus der Freude wurde schnell Angst. Angst, weil Ärzte eine schwere Krankheit bei dem ungeborenen Kind feststellten. Das berichtet die britische Zeitung “Sun”.

“Durch die Krankheit hätte das Kind die Fähigkeit, zu stehen und zu gehen nicht erlernen können”, sagte Michael Bebbington, Leiter des Fetal Care Center of Barnes-Jewish Krankenhaus und des St. Louis Children’s Krankenhaus. 

Mehr zum Thema: Zehnjähriger Zion bekam beide Hände transplantiert – das ist seine Botschaft

Ärzte schlugen lebensgefährliche Operation vor

Um das Kind zu retten, schlugen die Ärzte den werdender Eltern eine gefährliche Operation vor, die im St. Louis Children’s Krankenhaus bisher noch nie durchgeführt wurde: 

Die Ärzte wollten die Gebärmutter samt dem Ungeborenen aus dem Bauch holen, das Kind operieren und anschließend wieder in den Bauch zurücklegen.

Das Kind hatte Fruchtwasser in seiner Wirbelsäule, das abgelassen werden musste. 

Die werdende Mutter sagte der “Sun”:

“Sie warnten uns davor, dass unser Kind diese Operation nicht überleben könnte. (...) Aber nach langem Hin und Her haben Chris und ich uns für die OP entschieden.”

Und so kam Jackson zum ersten Mal am 10. Oktober 2017 auf die Welt.

Wie die “Sun” berichtet, operierte ein Team aus 32 Ärzten an dem Jungen.

Jede ärztliche Position wurde doppelt besetzt, zusätzlich waren zwei 
Anästhesisten und Neurochirurgen anwesend. Das ungeborene Baby wog zu dem Zeitpunkt nur 500 Gramm. 

Das Baby kam für zehn Wochen wieder in...

Weiterlesen auf HuffPost