Baader Helvea AG wird Research-Partner für Unternehmen der DACH-Region im Rahmen des 'Trade & Leverage' Programm der Euronext

DGAP-News: Baader Bank AG / Schlagwort(e): Kooperation

01.02.2018 / 10:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Presseinformation:
Baader Helvea AG wird Research-Partner für Unternehmen der DACH-Region im Rahmen des "Trade & Leverage" Programm der Euronext

Unterschleißheim, 1. Februar 2018: Die Baader Helvea AG wurde von der führenden gesamteuropäischen Börse Euronext im Rahmen ihres "Trade & Leverage" Programms als einer der Research-Partner für Unternehmen der DACH-Region ausgewählt. Dieses Programm wurde im Rahmen der European Tech SME Initiative von Euronext entwickelt und im September 2017 ins Leben gerufen. Das Ziel ist es Technologieunternehmen dabei zu unterstützen, ihr Geschäft in größerem Umfang über die Kapitalmärkte zu entwickeln.

Das "Trade & Leverage" Programm richtet sich an deutsche, italienische, spanische und schweizerische Technologieunternehmen, die neu an der Euronext gelistet werden. Nach der Börsenzulassung haben diese Unternehmen für einen Zeitraum von zwei Jahren Anspruch auf Investor Relations Services wie Aktienresearch, Investorenveranstaltungen und Investor-Relations-Lösungen. Für die Unternehmen aus der Region Deutschland, Schweiz und Österreich wird die Baader Helvea AG das Research übernehmen, sowie diesen Unternehmen die Präsentation ihrer Equity-Story sowie den Austausch mit institutionellen Investoren auf den Investment-Konferenzen der Baader Helvea anbieten.

"Wir sind stolz, dass wir einer der neuen Partner der Euronext sind", sagt Volker Bosse, Co-Head des Aktienresearchs von Baader Helvea. "Dies ist ein weiterer Beweis unseres starken Franchises und festigt unsere Position als einer der führenden Broker in der DACH-Region."

Christian Bacherl, Vorstandsmitglied der Baader Bank AG, fügt hinzu: "Diese Ernennung steht im Einklang mit unserer Strategie. Zusammen mit den Top-Platzierungen im Extel Ranking bestätigt dies die führende Position in unseren Kernmärkten. In einer Post - MiFID II - Welt ist diese Expertise entscheidend."
 

Für weitere Informationen:
Baader Bank Gruppe
Weihenstephaner Straße 4
85716 Unterschleißheim, Deutschland

Katharina Ariane Beyersdorfer
Senior Manager Group Management & Communication

T +49 89 5150 1016
F +49 89 5150 291016
M +49 172 6659 389
Katharina.Beyersdorfer@baaderbank.de
http://www.baaderbank.com


Über die Baader Bank Gruppe:
Die Baader Helvea AG ist Teil der Baader Bank, eine der führenden Investmentbanken im deutschsprachigen Raum. Als familiengeführte Vollbank mit 450 Mitarbeitern in München, Frankfurt, Zürich, Stuttgart, Düsseldorf, London, New York, Boston und Montreal ist sie in den Geschäftsfeldern Market Making, Capital Markets, Institutional Brokerage, Asset Management Services, Banking Services und Research aktiv.



01.02.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Baader Bank AG
Weihenstephaner Str. 4
85716 Unterschleißheim
Deutschland
Telefon: +49 89 5150 1013
Fax: +49 89 5150 1111
E-Mail: communications@baaderbank.de
Internet: www.baaderbank.de
ISIN: DE0005088108
WKN: 508810
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München (m:access), Stuttgart, Tradegate Exchange


 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service


show this