B2Broker Group verkündet Lancierung eines Risikokapitalfonds in Höhe von 5 Millionen US-Dollar

·Lesedauer: 4 Min.

MOSKAU, August 26, 2021--(BUSINESS WIRE)--B2Broker Group freut sich, offiziell die Auflage des Risikokapitalfonds, B2Broker VC, bekannt zu geben. Der B2Broker VC wird von einem Team geleitet, das eine der erfolgreichsten und am schnellsten wachsenden Finanztechnologiegruppen ist und über fundierte Branchenkenntnisse verfügt, die von der IT-Entwicklung bis zum Kapitalmanagement reichen. Der Risikokapitalfonds wird Investitionen in relevante externe Projekte, wie etwa neue Fintech-Start-ups und Zahlungssysteme, tätigen und diese pflegen und Synergien für die Gruppe schaffen.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210826005616/de/

B2Broker VC will enable the investment in and the nurturing of external projects of interest to the B2Broker Group, including Fintech startups and payment systems. Companies succeeding in the application process will be handed the keys to the development of a young company that includes financial assistance and access to the group’s infrastructure, offices, and development teams, as well as the best financial and marketing expertise. (Photo: Business Wire)

Erster Risikokapitalfonds

2017 begann die B2Broker Group, wie viele andere Industriegiganten im Technologiebereich, an ihrem eigenen internen Unternehmensrisikokapitalfonds zu arbeiten. Dieser war auf die Entwicklung einer Reihe spezifischer Projekte ausgelegt. Seither ist die Kapitalisierung des Konzernfonds stetig gewachsen und umfasst heute eine Zahl von Projekten, in die das Unternehmen bislang mehr als 15 Millionen US-Dollar investiert hat. Es handelt sich um ein spannendes Projekt, das die Entwicklung eines modernen Finanz- und Technologie-Ökosystems auf der Grundlage der B2Broker-Unternehmensgruppe ermöglichte.

Ein besonderes Augenmerk lag auf der Einführung von B2BinPay 2017, einem Zahlungssystem, das zu einem der modernsten und technologisch fortschrittlichsten Plattformen der Welt geworden ist, B2BX, einer Plattform für den Handel digitaler Vermögenswerte, die in der EU zugelassen ist, Eqwire, ein Dienst für digitales Banking, und nicht zuletzt auf dem teuersten und komplexesten Projekt der Gruppe, B2Prime, einem integrierten Liquiditätsgeber mit Lizenzen in unterschiedlichen Rechtssystemen, einschließlich Europa und CIS.

Externe Projekte

Gestützt auf die in diesen internen Projekten erlangte Erfahrung und den dadurch entstandenen Geschäftsprozessen begann der B2Broker VC auch in externe Projekte zu investieren. Eines der nennenswertesten ist das innovative Coinsbuy, ein Projekt, das darauf ausgelegt ist, der wachsenden Nachfrage nach dem Kauf von Kryptowährungen mit Kredit- oder Debitkarten nachzukommen. Dies ist ein Projekt, welches das Ökosystem von B2Broker ergänzen wird.

Im Laufe dieses Prozesses identifizierte der B2Broker VC interessante Sektoren, wie etwa die Finanztechnologien, IT-Entwicklung und Automatisierung, sowie Start-ups, die Produkte für den Maklermarkt anbieten.

Abläufe und Phasen

Bei der Auswahl ihrer Partner ist der Gruppe in erster Linie die Gewissenhaftigkeit, eine klare Vision und ein umfassendes Verständnis des Marktes wichtig. Der B2Broker VC betrachtet alle potentiellen Empfänger von Investitionen als langfristige strategische Partner, die mit ihm Hand in Hand nach der globalen Führungsposition in verschiedenen Marktsektoren streben.

Der B2Broker VC findet immer die praktischste Form der Anlage und Zusammenarbeit sowohl durch Beteiligungen als auch über Wandelanleihen, welche die Zusammenarbeit so flexibel wie möglich gestalten.

Unternehmen, die Finanzierungen beantragen möchten, durchlaufen ein schrittweises Verfahren, das mit der Vorbereitung eines Antrags und der Beschaffung von Dokumenten beginnt. Daraufhin wird die Produktperformance bewertet, Anschlussfragen gestellt und es finden eine Reihe von Treffen und Evaluierungen statt, bevor die endgültige Entscheidung fällt. Nach der Unterzeichnung verschiedener Dokumente und Vereinbarungen wird die erste Tranche der Investition nach einem 2-6 Monate dauernden Prozess freigegeben.

Die Projekte, die für den B2Broker VC von Bedeutung sind, entsprechen den Zielen und dem Geschäftsmodell der Gruppe. Dazu zählen:

● Fintech-Entwicklung: Produkte und Dienstleistungen für den Devisen-, Wertpapier-, Derivate-, CFD- und Krypto-Markt.

● IT-Entwicklung: Entwicklung von Zahlungssystemen, Handels- und Maklerplattformen, Risikomanagementsystemen und Analysesystemen.

Wir sind insbesondere an Unternehmen interessiert, die über Bridges Technology und Plugins für MT4/5 sowie Handelsplattformen für den FX/CFD-Handel verfügen und die Handelsplattformen für Crypto Perpetual Futures, den Krypto-Spothandel und den Wertpapierhandel an Börsen entwickelt haben. Wir suchen zudem nach HUB- und Liquiditätsaggregationslösungen und Technologien für Market Making auf Krypto-Börsen.

● Automatisierung: Produkte im Gebiet der Automatisierung externer Systeme und der Prozessautomatisierungsdienste.

● Produkte/Dienstleistungen, die sich für das Ökosystem von B2Broker eignen, wie etwa KYC-Lösungen, Marketingdienste, Produkte und Dienstleistungen für den Maklermarkt.

Unternehmen, die letztlich mit der B2Broker Group zusammenarbeiten, erhalten die Schlüssel zur Entwicklung eines jungen Unternehmens. Dazu gehört die finanzielle Unterstützung sowie der Zugang zur Gruppeninfrastruktur, ihren Büros und Entwicklungsteams sowie zum höchsten Know-how in Sachen Finanzen und Marketing.

Antragsstellung

Der B2Broker VC prüft jeden eingegangenen Antrag und beleuchtet die möglichen Formen einer Zusammenarbeit unabhängig von der Größe des Unternehmens und der unternehmerischen Erfahrung der Gründer.

Um einen Antrag einzureichen und mit dem B2Broker VC zu einem global führenden Anbieter zu werden, senden Sie uns eine E-Mail an vc@b2broker.com oder besuchen Sie unsere Website.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210826005616/de/

Contacts

Rosemary Barnes
Head of PR
pr@b2broker.net
www.b2broker.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.