'B.Z.'-Chefredakteurin wechselt an die Spitze von Journalistenschule

BERLIN (dpa-AFX) - Die Chefredakteurin der Berliner Boulevardzeitung "B.Z.", Miriam Krekel, wechselt an die Spitze der Journalistenschule des Verlagshauses Axel Springer. Das teilte die Mediengruppe am Donnerstag in Berlin mit. Krekel ist seit 2002 bei Axel Springer, seit 2017 ist sie "B.Z."-Chefredakteurin, seit 2010 außerdem Redaktionsleiterin der "Bild"-Ausgabe für Berlin und Brandenburg. "Sie begleitete in beiden Redaktionen die digitale Transformation", hieß es. Ihre Nachfolge in der Redaktion werde in Kürze bekanntgegeben.

Die 45-jährige Krekel wird laut der Verlagsmitteilung zum 1. Oktober die neue Leiterin der Journalistenschule innerhalb der FreeTech - Axel Springer Academy of Journalism and Technology in Berlin. Krekel dazu: "Als Journalistin und Chefredakteurin habe ich schon immer mit Leidenschaft Talente weiterentwickelt und Menschen dabei unterstützt, noch besser in dem zu werden, was sie gerne tun und worin sie gut sind." Sie folgt auf Marc Thomas Spahl, der laut Mitteilung "das Unternehmen auf eigenen Wunsch und im besten Einvernehmen verlässt".