Bürgerverein: Neues zur Hospizarbeit in Porz

Der Bürgerverein Porz-Mitte lädt am kommenden Dienstag, 19. September, 19 Uhr, zu ersten Bürgersprechstunde nach der Sommerpause im Brauhaus Porz, Josefstraße 54. Als Referenten begrüßt der Verein dann Helene Gras-Nicknig, die 1. Vorsitzende des Förderverein Hospiz Köln-Porz. Sie informiert zum Thema " Ehrenamtliche Hospizarbeit - Da sein, Zeit schenken, zuhören". Alle Bürger sind herzlich eingeladen, sich über die Hospizarbeit zu informieren.

Weiteres zu dem Abend ist bei bei der 1. Vorsitzenden des Bürgervereins, Sigrid Alt, Rufnummer 0163 28 89 265 , zu erfahren. (pl)

s.alt@bv-porz-mitte.de

Neues zur Hospizarbeit in Porz

Der Bürgerverein Porz-Mitte lädt am kommenden Dienstag, 19. September, 19 Uhr, zu ersten Bürgersprechstunde nach der Sommerpause im Brauhaus Porz, Josefstraße 54. Als Referenten begrüßt der Verein dann Helene Gras-Nicknig, die 1. Vorsitzende des Förderverein Hospiz Köln-Porz. Sie informiert zum Thema " Ehrenamtliche Hospizarbeit - Da sein, Zeit schenken, zuhören". Alle Bürger sind herzlich eingeladen, sich über die Hospizarbeit zu informieren.

Weiteres zu dem Abend ist bei bei der 1. Vorsitzenden des Bürgervereins, Sigrid Alt, Rufnummer 0163 28 89 265 , zu erfahren. (pl)

s.alt@bv-porz-mitte.de...Lesen Sie den ganzen Artikel bei ksta