Bei Böhmermann: "Aspekte"-Moderatorin moniert "politisch aufgeladenes Gemüse"

Beide in intensiver Rührpause: "Aspekte"-Moderatorin Salwa Houmsi kocht mit Jan Böhmermann. (Bild: ZDF/Nirén Mahajan)
Beide in intensiver Rührpause: "Aspekte"-Moderatorin Salwa Houmsi kocht mit Jan Böhmermann. (Bild: ZDF/Nirén Mahajan)

"Menschen, die mir beim Kochen zusehen, machen sich ernsthafte Sorgen, ob ich das überlebe", erzählt Salwa Houmsi bei "Böhmi brutzelt" (ZDF). Ob der jungen "Aspekte"-Moderatorin nach der Kochsession mit Böhmermann wirklich ein Finger fehlen wird, wird die Spargelsoße zeigen.

Jan Böhmermann ist aufgeregt: In seine Kochshow "Böhmi brutzelt" hat er nicht nur die sympathische ZDF-Kollegin Salwa Houmsi, Influencerin und journalistisches Multitalent, eingeladen. Dazu möchte er die 25-jährige ("Der jüngste Mensch, der ever 'Aspekte' moderiert hat") mit einem "deutschen Klassiker" beeindrucken - Spargel mit Kartoffeln und Sauce Hollandaise.

Eigentlich hat er auch zwei Sorten Schinken vorbereitet, aber Houmsi kocht vegetarisch. Unbedingt will sie den Auftritt auch für wichtige Statements nutzen und empfindet Spargel ohne nähere Erklärung als "politisch aufgeladenes Gemüse". Aber bald liegt der Fokus auf ihrem Hack , das sie zu einem "Pott" Hummus servieren möchte: "Ist aber vegetarisches Fleisch."

Im Umstellungsprozess, in dem sich Böhmermann nach eigenen Angaben noch befindet ("Als älterer Mensch geht das nicht so schnell"), ist sie schon etwas weiter. "Ich habe schon ganz viel Fleischersatz ausprobiert", erzählt Houmsi beim Anbraten von Zwiebeln, Sojahack, Kümmel und etwas Zimt. "Man braucht ja das Knautschige im Mund, und megafettig ist auch sehr wichtig." Dazu Gewürze: "Da kannst du ballern, schmeckt ja nach nichts." Um zu "kompensieren, dass es kein echtes Fleisch ist", gibt die Journalistin Pinien- und Cashewkerne dazu. "Ganz geil", findet das Böhmermann. Und erst mal seine Hollandaise: "Boah, die beste, die ich je gemacht habe."

"Das Wichtigste beim Kochen ist Liebe": Da sind sich Salwa Houmsi und Jan Böhmermann einig (Bild: ZDF/Nirén Mahajan)
"Das Wichtigste beim Kochen ist Liebe": Da sind sich Salwa Houmsi und Jan Böhmermann einig (Bild: ZDF/Nirén Mahajan)

"Lecker, schmeckt nach altem Ledermantel"

Was für seine Kindheit der Spargel war, kennt Salwa Houmsi von ihrem syrischen Vater: "Er hat immer frisch gekocht, darunter ganz oft Hummus." Also vermengen sich auch bei ihr Kicherbsen und Tahini mit viel Gewürzen zu einer cremigen Masse mit Mission: "Mittlerweile gibt es Hummus ja sogar mit Schokolade. Ich will zeigen, dass er ein Hauptgericht und mehr als ein Brotaufstrich sein kann." Mit Böhmermann hat sie dazu gleich die ideale Zielperson. Beim Thema Hummus windet er sich sichtlich: "Ist für mich eher kalte Platte, so zum Reindippen."

Houmsis Kreation schmeckt ihm allerdings vorzüglich - und umgekehrt. Was auf der Strecke bleibt, ist das angekündigte "Politische". Aber wer braucht brisante Statements, wenn Plaudereien über die Vorbereitung von Zutaten (Houmsi: "Wenn ich schneide, bekommen andere vom Zusehen Angst"), Eitrennen (Böhmermann: "Geht am besten mit der Hand"), Maniküre (Houmsi: "Endlich kann ich mal darüber reden"), Sauce Hollandaise (Böhmermann: "Darf nicht gerinnen, 'ne echte Nervenprobe und Psycho-Soße!") und Kurkuma-Oolong-Drinks ("Lecker, schmeckt nach altem Ledermantel") entspannte Unterhaltung bieten.

Denn wie sagte schon Vater Houmsi immer beim Hummus-Anrichten: "Das wichtigste beim Essen ist die Show."

Darauf ein Schlückchen "Trinksalat": "Aspekte"-Moderatorin Salwa Houmsi zu Gast bei "Böhmi brutzelt". (Bild: ZDF/Nirén Mahajan)
Darauf ein Schlückchen "Trinksalat": "Aspekte"-Moderatorin Salwa Houmsi zu Gast bei "Böhmi brutzelt". (Bild: ZDF/Nirén Mahajan)
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.