Bänderverletzung: Bayern Münchens Bernat reist vorzeitig ab

Juan Bernat wird von der Asientour des FC Bayern München vorzeitig abreisen. Trainer Carlo Ancelotti bestätigte nach der 0:4-Niederlage am Samstag gegen den AC Milan , dass sich der Linksverteidiger eine Bänderverletzung im Knöchel zugezogen habe.

"Bernat kann die nächsten beiden Spiele nicht spielen. Er wird morgen zurück nach München fliegen", sagte Ancelotti auf der Pressekonferenz im im Shenzhen Universiade Sports Centre. In München soll der 24-Jährige am Montag genauer untersucht werden.

Der Spanier hatte sich den Knöchel verdreht und war deswegen bereits in der 31. Minute ausgewechselt worden. Zur zweiten Halbzeit kam Bernat mit Krücken auf die Bank.

Juan Bernat Crutches Krücken

Entsprechend kann Bernat nicht mit der Mannschaft nach Singapur reisen, wo die Münchner am Dienstag auf den FC Chelsea und am Donnerstag auf Inter Mailand treffen werden.

Die enge Personaldecke des Rekordmeisters - die Bayern haben derzeit lediglich 19 Feldspieler im Kader - beunruhigt Ancelotti derweil nicht. Auf die Frage, ob die Münchner noch einmal auf dem Transfermarkt tätig würden, sagte der Italiener: "Wir haben genug Spieler."