AYOXXA präsentiert LUNARIS(TM), ihr hoch entwickeltes, voll integriertes Beads-on-a-Chip-Multiplex-System für die Analyse kleinster Proteinprobenvolumina

DGAP-News: AYOXXA Biosystems GmbH / Schlagwort(e): Produkteinführung

11.09.2017 / 09:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


AYOXXA präsentiert LUNARISTM, ihr hoch entwickeltes, voll integriertes
Beads-on-a-Chip-Multiplex-System für die Analyse kleinster Proteinprobenvolumina

 

Köln, 11. September 2017 - AYOXXA Biosystems GmbH, ein international tätiges Biotechnologieunternehmen, gibt heute die Einführung ihres hoch entwickelten, Bead-basierten Multiplex-Systems zur Analyse kleinster Proteinprobenvolumina bekannt. Das LUNARISTM-System kann leicht in wissenschaftliche oder klinische Labor-Routineabläufe integriert werden und wurde so optimiert, dass es einen einfachen und standardisierten Arbeitsablauf von der Probe bis zum Ergebnis gewährleistet.

"Um wissenschaftliche Forschung im dynamisch wachsenden Feld der sogenannten Translational Science (translationale Wissenschaften) zu ermöglichen, müssen moderne Technologien zur multiplexen oder multi-parallelen Proteinanalyse nicht nur für eine Vielzahl klinisch relevanter Probenarten validiert sein, sondern auch über eine überlegene Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit verfügen. AYOXXA hat in LUNARISTM Skalierbarkeit, Flexibilität und eine bisher unerreichte Datenqualität auf Basis einer Best-in-Class-Software kombiniert. Dies ermöglicht den Einsatz der Technologie sowohl in Laborstudien als auch zur Generierung klinisch relevanter Erkenntnisse," sagte Wolfgang Kintzel, COO von AYOXXA.

Innovative Bead-basierte Technologie für skalierbare Multiplex-Proteinanalysen

Das LUNARISTM-System kombiniert die Vorteile eines Bead-basierten Multiplex-Assay-Ansatzes und die Zuverlässigkeit und Skalierbarkeit von Plattenformaten mit der Einfachheit einer bildbasierten Auslesung und Analyse. Zu den Komponenten des Systems gehören ein AYOXXA Fluoreszenz-Reader zum automatischen Auslesen der Platten, eine integrierte Analysesoftware und ein wachsendes Portfolio von LUNARISTM Multiplex-Proteindetektions-Kits für den Nachweis und die Quantifizierung von biologischen Markern für Entzündungsprozesse und Immunreaktionen in Flüssigkeiten.

Dank des innovativen Plattendesigns werden die mit spezifischen Antikörpern beschichteten Beads vorab in räumlich voneinander getrennten Mikrohohlräumen (Mikrokavitäten) auf dem planaren LUNARISTM BioChip verteilt. Die variable Anordnung der Beads ermöglicht eine einfache und unkomplizierte Entwicklung neuer Tests, flexible Arbeitsabläufe und die Archivierung von Proben für eine spätere Analyse. Durch die Abkopplung von experimenteller Durchführung und Auswertung können Proben für eine spätere Analyse gesammelt werden und in AYOXXAs eigenen sowie in anderen, von AYOXXA qualifizierten Servicelaboren ausgelesen werden, was dem Design und dem Ablauf typischer translationaler Studien entgegenkommt.

Höchste Datenqualität durch überlegene Genauigkeit und Datenpräzision

Eine bildbasierte Auswertung kombiniert mit einem planaren Beads-on-a-Chip-Format machen LUNARISTM zu einem robusten und leistungsfähigen System, das eine erstklassige Datenqualität liefert. Die räumliche Trennung der einzelnen beschichteten Beads und die Anordnung in einem vordefinierten Muster tragen zur Vermeidung von Quencheffekten (Fluoreszenzlöschung durch Komplexbildung) und zur Reduzierung von Artefakten bei, die potenziell durch eine Verklumpung der Beads entstehen können und gewährleisten damit bestmögliche Genauigkeit und Präzision. Die Auswertung erfolgt über eine bildbasierte 100%-tige Auslesung aller Beads eines Reaktionsansatzes, was in Kombination mit einem robusten plattenbasierten Arbeitsablauf einen Variationskoeffizienten (CVs) von 10% oder besser ermöglicht.

Flexibilität in Skalierbarkeit und Format

Die LUNARISTM BioChips wurden als modular aufgebaute Systeme mit 32- bis 384-Well-Plattenformaten konzipiert und können mit unterschiedlichen Pipettier-Robotern kombiniert werden, was eine volle Skalierbarkeit und einen Einsatz für Niedrig- bis Hochdurchsatzanwendungen ermöglicht.

Das LUNARISTM-System hat sich für die Entwicklung von Multiplex-Immunassays als höchst effizient erwiesen. Multiplex-Immunassays gehören heute zu den kommerziell erhältlichen Testformen. Das System kann auch für andere Testformen im gleichen modular aufgebauten plattenbasierten Format verwendet werden. Dazu gehören verschiedene Formen von Bindungstests ("Capture Assays") einschließlich Protein-Protein-, Antikörper-Antigen-, DNA-Protein-Assays sowie Tests zur Messung der Aktivität von Enzymen wie Proteasen oder Kinasen.

Kleinste Probenvolumina zur Gewinnung maximaler Datenmengen aus wertvollen Proben

LUNARISTM-Assays werden sehr sorgfältig durch den Einsatz qualitativ hochwertiger Antikörper-Paare optimiert, um Multiplex-Formate mit höchster Testsensitivität und -spezifität und minimalen Kreuzreaktionen zu gewährleisten. Aufgrund des innovativen BioChip-Formats und -Aufbaus können LUNARISTM-Assays mit Probenvolumen von nur drei Mikrolitern durchgeführt werden, was 1/10 des von vergleichbaren Multiplex-Technologien geforderten Volumens entspricht. Diese geringe Mindestmenge an Probe ermöglicht die Multiplex-Proteinanalyse aus wertvollen und begrenzt verfügbaren menschlichen und tierischen Proben wie Biopsien, Glaskörper- und Zerebrospinalflüssigkeit aus Auge und Gehirn bzw. Rückenmark sowie aus vielen anderen Körperflüssigkeiten, Zellkulturüberständen und Gewebehomogenaten.

Fokus auf translationale Wissenschaften - von Entdeckungen im Labor zu klinisch relevanten Fakten

Dank all dieser Leistungsmerkmale zeichnet sich LUNARISTM als das System der Wahl für das Screenen und Validieren von Biomarkern aus. Zahlreiche Kooperationspartner und hochkarätige wissenschaftliche Teams haben im Laufe des vergangenen Jahres die Robustheit des Systems evaluiert.

"Im Rahmen zahlreicher Forschungskooperationen und Studien von führenden Pharmaunternehmen wurden bereits Tausende von Proben auf dem LUNARISTM-System analysiert. Wir sind begeistert, mit dieser innovativen Technologie dazu beitragen zu können, Entdeckungen, die im Labor gemacht wurden, durch die Validierung in klinischen Studien in medizinische Erkenntnisse zu übersetzen. Wir glauben, dass uns dies zu einem besseren Verständnis biologischer Vorgänge verhilft und den gesamten präklinischen und klinischen Arzneimittelentwicklungsprozess vorantreibt", ergänzte Rodney Turner, CEO von AYOXXA.

 

Über AYOXXA:

AYOXXA Biosystems GmbH ist ein internationales Unternehmen für Laborgeräte im Bereich Life Sciences mit Sitz in Köln (Deutschland) sowie Niederlassungen in Boston (USA) und Singapur. AYOXXA ermöglicht es seinen Kunden und Partnern mithilfe ihrer zuverlässigen und optimierten Plattformtechnologien Durchbrüche in allen Bereichen der Life Science Forschung zu erzielen, die Entwicklung neuartiger Diagnostika sowie innovativer Therapien zu beschleunigen und Erfolge in der "Translational Science" auszubauen.

Mit LUNARISTM, seiner proprietären innovativen Beads-on-a-Chip-Multiplex-Plattform für eine umfassende Proteinanalyse, ebnet das Unternehmen den Weg für die Verwertung von Wissen aus der biologischen Grundlagenforschung zur Unterstützung klinischer Studien sowie des gesamten Arzneimittelentwicklungsprozesses. Mit seinen Vorteilen hinsichtlich Qualität, Flexibilität und Effizienz ermöglicht LUNARISTM eine vollständig skalierbare, quantitative Validierung von menschlichen Biomarkern in kleinsten biologischen Probenvolumina. AYOXXA vermarktet ein wachsendes Portfolio standardisierter, gebrauchsfertiger Panels zur Analyse verschiedener Biomarker mit Fokus auf die biologischen Prozesse von Entzündungen und Immunreaktionen.

www.ayoxxa.com

 

Medienkontakte:

AYOXXA Biosystems GmbH MC Services AG
Dr. Marion Lammertz Anne Hennecke
Marketing Manager Communications  
T: +49 (0) 221 222529 41 +49 (0) 211 529 252 22
E: marion.lammertz@ayoxxa.com anne.hennecke@mc-services.eu


11.09.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this