Aves One AG nimmt erstmalig an ESG Nachhaltigkeitsrating GRESB teil und erreicht überdurchschnittliche Bewertung

EQS-News: Aves One AG / Schlagwort(e): Nachhaltigkeit/Rating
Aves One AG nimmt erstmalig an ESG Nachhaltigkeitsrating GRESB teil und erreicht überdurchschnittliche Bewertung
02.11.2022 / 10:00 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Aves One AG nimmt erstmalig an ESG Nachhaltigkeitsrating GRESB teil und erreicht überdurchschnittliche Bewertung

Hamburg, 2. November 2022 – Die Aves One AG, eine Bestandshalterin langlebiger Logistik-Assets mit dem Fokus auf Güterwaggons, hat erstmalig an dem renommierten GRESB Infrastructure Asset Benchmark-Rating teilgenommen. Mit 80 von 100 Punkten im GRESB Score 2022 erreichte Aves One ein Rating, das leicht über dem Durchschnitt aller bewerteten Infrastruktur-Unternehmen bzw. -Fonds liegt.

„Die überdurchschnittliche Bewertung bereits bei der erstmaligen und freiwilligen Teilnahme an dem GRESB Benchmark-Rating zeigt, dass wir auch im Bereich Nachhaltigkeit auf einem guten Weg sind. Wir arbeiten kontinuierlich an unserer weiteren Verbesserung der drei Ebenen Environment, Social und Governance. Damit unterstützen wir die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen,  die weltweit der Sicherung einer nachhaltigen Entwicklung auf ökonomischer, sozialer sowie ökologischer Ebene dienen sollen. Besonders stolz bin ich auf unsere erzielten Punkte in den Bereichen Environment und Social. Hier haben wir bereits besser als der GRESB- und Benchmarkdurchschnitt abgeschnitten“, sagt Tobias Aulich, Mitglied des Vorstandes der Aves One AG.

Aves One hat sich für die Teilnahme am globalen GRESB Benchmark-Rating entscheiden, um die Nachhaltigkeitsperformance zuverlässig messen und vergleichen zu können. GRESB ist eine unabhängige und renommierte Organisation, die Investoren und Managern validierte ESG-Performancedaten und Vergleichsmaßstäbe zur Verfügung stellt, um Geschäftsinformationen, Branchenengagement und Entscheidungsfindung zu verbessern. Das GRESB Infrastructure Assessment dient als Grundlage für eine systematische Berichterstattung, eine objektive Bewertung und ein Benchmarking des ESG-Managements und der Leistung von Infrastructure Assets. Weitere Information zum GRESB Infrastructure Asset Assessment finden Sie unter https://www.gresb.com/nl-en/infrastructure-asset-assessment/.


Über die Aves One AG
Die Aves One AG ist Bestandshalterin langlebiger Rail-Assets mit einem ertragsstarken Güterwagen- und Wechselbrückenportfolio. Mit einem Bestand von rund 12.000 modernden Güter- und Kesselwagen sowie rund 9.000 Wechselbrücken ist Aves One ein etablierter Teilnehmer im europäischen Schienengüterverkehrsmarkt. Die Strategie ist auf eine stetige Optimierung und den weiteren Ausbau des Rail-Portfolios ausgerichtet. Die Aves One AG ist eine Tochtergesellschaft der Rhine Rail Investment AG – einem Konsortium aus Swiss Life Asset Managers und Vauban Infrastructure Partners.

Weitere Informationen
www.avesone.com

Kontakt
Aves One AG
Tobias Aulich, Vorstand
T +49 (40) 238 304 600
E ir@avesone.com


02.11.2022 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Aves One AG

Große Elbstrasse 61

22767 Hamburg

Deutschland

Telefon:

+49 (40) 238 304 600

Fax:

+49 (40) 238 304 699

E-Mail:

ir@avesone.com

Internet:

www.avesone.com

ISIN:

DE000A254YY3

WKN:

A254YY

EQS News ID:

1476929


 

Ende der Mitteilung

EQS News-Service

show this
show this