Auswärtsmacht VfL Wolfsburg

·Lesedauer: 1 Min.
Auswärtsmacht VfL Wolfsburg
Auswärtsmacht VfL Wolfsburg

Der VfL will im Spiel beim 1. FC Union Berlin nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Union siegte im letzten Spiel gegen den 1. FSV Mainz 05 mit 2:1 und belegt mit zwölf Punkten den siebten Tabellenplatz. Der letzte Auftritt von Wolfsburg verlief enttäuschend. Vor heimischem Publikum setzte es eine 1:3-Niederlage gegen Borussia Mönchengladbach.

Der 1. FC Union Berlin verbuchte drei Siege, drei Unentschieden und eine Niederlage auf der Habenseite.

Zwei Niederlagen trüben die Bilanz des VfL Wolfsburg mit ansonsten vier Siegen und einem Remis. Mit dem Gewinnen taten sich die Gäste zuletzt schwer. In drei Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Mut machen dürfte beiden Mannschaften ein Blick auf die Statistik: Der VfL befindet sich auf einem guten vierten Platz in der Auswärts-, Union auf einem ebenso guten fünften Platz in der Heimtabelle. Die Mannschaften liegen auf Schlagdistanz zueinander. Nur einen Punkt beträgt der Abstand in der Tabelle. Wolfsburg scheute sich auch vor robusten Aktionen nicht. Den Eindruck gewinnt man zumindest beim Blick in die Kartenstatistik, die 19, eine und eine Rote Karte aufweist.

Die Zuschauer dürfen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften erwarten – zumindest lässt das bisherige Saisonabschneiden der beiden Teams diese Schlussfolgerung zu.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.