Werbung

Austin Butler: Ohne Freundin Kaia Gerber zu den Oscars

Austin Butler credit:Bang Showbiz
Austin Butler credit:Bang Showbiz

Austin Butler nahm seinen Agenten mit zur Oscar-Verleihung, um ihm für seine Karriere zu danken.

Der 31-jährige Schauspieler entschied sich, am Sonntag (23. März) nicht mit seiner Freundin Kaia Gerber über den Champagnerteppich im Dolby Theatre in Los Angeles zu schreiten, sondern mit seinem "besten Freund" und Agenten James Farrell als Geste der Anerkennung für dessen jahrelange Unterstützung.

In der Pre-Show der Oscar-Verleihung auf ABC sagte er: "Ich habe meinen besten Freund hier bei mir, der auch mein Agent ist. Und ich verdanke ihm meine Karriere, also wollte ich, dass er heute Abend als Dankeschön an meiner Seite ist." Für Austin fühle es sich wie ein wahr gewordener Traum an, bei den Oscars dabei zu sein. Er fügte hinzu: "Ich kann nicht glauben, dass ich jetzt hier bin. Ich feiere einfach mit all diesen wunderbaren Menschen. Was mir vorher nicht klar war, ist die Gemeinschaft, die man in den Monaten vor dem heutigen Abend aufbaut. Ich fühle mich einfach so geehrt und bin glücklich, mit allen feiern zu können."

Butler war als bester Hauptdarsteller für seine Darstellung im 'Elvis'-Biopic nominiert, musste sich jedoch gegen 'The Whale'-Star Brendan Fraser geschlagen geben.