Hammer-Los für BVB - Essen gegen Bayern-Schreck

SPORT1
·Lesedauer: 2 Min.

Die Viertelfinal-Partien im DFB-Pokal stehen fest. Es kommt zu zwei hochkarätigen Bundesliga-Duellen. Regionalligist Rot-Weiß Essen trifft auf den Bayern-Schreck.

Borussia Dortmund bekommt es im Pokal-Viertelfinale mit einem Bundesligisten zu tun. (Bild: Getty Images)
Borussia Dortmund bekommt es im Pokal-Viertelfinale mit einem Bundesligisten zu tun. (Bild: Getty Images)

+++ DFB-Pokal: Die Viertelfinal-Partien +++

Borussia Mönchengladbach - Borussia Dortmund

Rot-Weiß Essen - Holstein Kiel

Jahn Regensburg - Werder Bremen

RB Leipzig - VfL Wolfsburg

+++ RWE-Coach zu Gegner Kiel +++

"Ich bin nicht unglücklich über einen Zweitligisten, auch wenn wir in jedem Spiel krasser Außenseiter sind. Wir nehmen das Spiel gerne an. Ich glaube, das ist ein Spiel, in dem man eine gewissen Pokal-Fantasie weiterführen kann."

+++ Das sagt Bierhoff zur Auslosung +++

"Es sind schöne Partien. Es ist vor allem garantiert ein Nicht-Erstligist im Halbfinale dabei. Mit Dortmund gegen Gladbach ist ein absolutes Topspiel dabei. Gladbach, Leipzig, Essen und Werder sehe ich im Halbfinale."

+++ DFB-Pokal: Die Viertelfinalisten im Überblick +++

Bundesliga:
RB Leipzig
Borussia Mönchengladbach
Borussia Dortmund
VfL Wolfsburg
Werder Bremen

2. Bundesliga:
Holstein Kiel
Jahn Regensburg

Regionalliga:
RW Essen

+++ DFB-Pokal: Die Termine +++

Die Viertelfinal-Begegnungen finden am 2./3. März (Dienstag/Mittwoch) statt. Eine Partie wird LIVE im TV auf SPORT1 zu sehen sein.

Bürki oder Hitz: Das spricht für einen BVB-Torhüter

Als Termin für die Halbfinals sind der 1./2. Mai (Samstag/Sonntag) vorgesehen. Das Endspiel in Berlin ist für den 13. Mai (Donnerstag/Christi Himmelfahrt) angesetzt.

+++ Auslosung: Die Losfeen +++

Weltumsegler Boris Herrmann lost die Duelle in der ARD-Sportschau gemeinsam mit Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff aus.

Karlsruhe kassiert Dämpfer: 0:0 gegen Pokalüberraschung Regensburg

Herrmann hatte in den vergangenen Monaten durch seine Teilnahme als erster Deutscher an der Langstrecken-Regatta Vendee Globe über insgesamt 50.000 km für Aufsehen gesorgt und eine Podestplatzierung nur knapp verpasst.

+++ Hermann: Drei Lieblingsvereine +++

"Ich habe eigentlich drei Lieblingsvereine: Werder, weil ich in Bremen studiert habe, und die beiden Vereine aus Hamburg HSV und St. Pauli."

+++ Essen hat Heimrecht +++

Als Regionalligist hat Rot-Weiß Essen auf jeden Fall Heimrecht. Bei allen anderen Partien hat jeweils der Erstgezogene Heimrecht.

RWE-Trainer Christian Neidhart: "Wir haben uns erholt. Der Platz hat allerdings sehr gelitten, sodass das Liga-Spiel am Wochenende ausgefallen ist. Ich bin abergläubisch und wünsche mir Werder Bremen."

VIDEO: DFB-Pokal: So eskaliert Rot-Weiss Essen nach der Pokalsensation