AUSBLICK: Die Konjunkturdaten der Woche aus der Eurozone im Überblick

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - In der Woche vom 25. bis 29. September stehen in der Eurozone eine Reihe wichtiger Konjunkturdaten auf dem Kalender. Konjunkturelle Frühindikatoren werden für die Eurozone insgesamt und für wichtige Einzelstaaten erwartet. Für den Währungsraum werden zudem die Verbraucherpreise für den Monat September veröffentlicht.

Die Zahlen zu den Verbraucherpreisen dürften von der Europäischen Zentralbank (EZB) genau beobachtet werden. Ein weiterer Anstieg der Kernteuerungsrate (ohne Energie- und Lebensmittelpreise) würde es laut Commerzbank der EZB erleichtern, die Verringerung der Anleihekäufe im kommenden Jahr zu rechtfertigen. Man rechne jedoch nicht mit einer höheren Jahresrate. Preise für Pauschalreisen und Hotelübernachtungen dürften wieder leicht gesunken sein. Zudem sollte der festere Euro allmählich den Preisanstieg bei Industriegütern dämpfen.

In Deutschland steht das Ifo-Geschäftsklima für den Monat September im Blick der Märkte. Es spreche vieles dafür, dass einen Tag nach der Bundestagswahl das Ifo-Institut ein neues Rekordhoch beim Geschäftsklima verkünden werde, schreibt die Dekabank in einem Ausblick. Die Stimmung der deutschen Unternehmen erscheine "unkaputtbar". Am Freitag hatten bereits die von IHS Markit veröffentlichten Zahlen zum Einkaufsmanagerindex positiv überrascht.

Die Konjunkturdaten der Woche im Überblick:

^ Prognose Vorwert

MONTAG, 25. SEPTEMBER

10:00 Uhr

Deutschland

Ifo

September (Punkte)

Geschäftsklima 116,0 115,9

Erwartungen 108,0 107,9

Aktuelle Lage 124,7 124,6

DIENSTAG, 26. SEPTEMBER

08:00 Uhr

Deutschland

Einfuhrpreise

August

Monatsvergleich +0,1 -0,4

Jahresvergleich +2,1 +1,9

08:45 Uhr

Frankreich

Geschäftsklima (INSEE)

September (Punkte) 110 109

18:00 Uhr

Frankreich

Arbeitssuchende Gesamt (Mio) --- 3,518

Nettoänderung (Tsd) --- +34,9

(jeweils August)

MITTWOCH, 27. SEPTEMBER

08:45 Uhr

Frankreich

Verbrauchervertrauen

September (Punkte) 103 103

10:00 Uhr

Eurozone

Geldmenge M3

August

Jahresvergleich +4,7 +4,5

Italien

Unternehmensvertrauen

September (Punkte) 108,3 108,1

Verbrauchervertrauen

September (Punkte) 110,6 110,8

DONNERSTAG, 28. SEPTEMBER

08:00 Uhr

Deutschland

GfK-Konsumklima

Oktober (Punkte) 11,0 10,9

11:00 Uhr

Eurozone

Wirtschaftsvertrauen ESI 112,0 111,9

September (Punkte)

Konjunkturindikator BCI 1,12 1,09

September (Punkte)

14:00 Uhr

Deutschland

Verbraucherpreise HVPI

September

Monatsvergleich +0,1 +0,2

Jahresvergleich +1,8 +1,8

FREITAG, 29. SEPTEMBER

08:00 Uhr

Deutschland

Einzelhandelsumsätze

August

Monatsvergleich +0,5 -1,2

Jahresvergleich +3,2 +2,7

08:45 Uhr

Frankreich

Verbraucherpreise HVPI

September

Monatsvergleich -0,2 +0,6

Jahresvergleich +1,0 +1,0

Frankreich

Konsumausgaben

August

Monatsvergleich +0,2 +0,7

Jahresvergleich +1,7 +2,1

09:55 Uhr

Deutschland

Arbeitslosenzahl

September (Tsd)

Saisonbereinigt -5 -5

11:00 Uhr

Eurozone

Verbraucherpreise HVPI

September

Jahresvergleich +1,6 +1,5

Kernrate +1,2 +1,2

Italien

Verbraucherpreise HVPI

September

Monatsvergleich +1,8 +0,1

Jahresvergleich +1,4 +1,4°

*Erstschätzung

(Jeweils in Prozent, soweit nicht anders angegeben)