Aumann bestätigt vorläufige Zahlen und schlägt 0,20 EUR Dividende je Aktie vor

Aumann AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Dividende
Aumann bestätigt vorläufige Zahlen und schlägt 0,20 EUR Dividende je Aktie vor

22.03.2018 / 20:52 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR

Aumann bestätigt vorläufige Zahlen und schlägt 0,20 EUR Dividende je Aktie vor

Beelen, 22. März 2018

Die Aumann AG ("Aumann", ISIN: DE000A2DAM03) bestätigt die bereits am 22. Februar vermeldeten vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2017. Der Umsatz wuchs 2017 um 34,8 % auf 210,4 Mio. EUR, wovon 28,9 % auf das E-mobility Segment entfielen. Der Auftragseingang konnte um 48,5 % auf 282,3 Mio. EUR gesteigert werden. Das um 0,9 Mio. EUR PPA und Akquisitionskosten bereinigte EBIT erreichte 21,0 Mio. EUR. Pro Aktie erzielte Aumann ein Ergebnis von 0,94 EUR.

Vorstand und Aufsichtsrat der Aumann AG haben heute einstimmig beschlossen, der ordentlichen Hauptversammlung am 20.06.2018 vorzuschlagen, eine Dividende für das Geschäftsjahr 2017 in Höhe von 0,20 EUR je Aktie zu beschließen. Zudem bekräftigt der Vorstand die Prognose für 2018, die wie vermeldet von einem Umsatzwachstum von mindestens 42,6 % auf mehr als 300 Mio. EUR und einem bereinigten EBIT von 28 bis 31 Mio. EUR ausgeht.

Dr. Christof Nesemeier, Mitgründer und CEO der MBB SE, wird bei der diesjährigen Hauptversammlung der Aumann AG für den Aufsichtsrat kandidieren. Klaus Seidel, CTO der MBB SE, wird hierzu seinen Platz im Aufsichtsrat zur Verfügung stellen.

Der vollständige Jahresfinanzbericht 2017 wird am 25. April 2018 auf www.aumann-ag.com veröffentlicht.

 

Über die Aumann AG

Aumann ist ein weltweit führender Hersteller von innovativen Spezialmaschinen und automatisierten Fertigungslinien mit Fokus auf Elektromobilität. Das Unternehmen verbindet einzigartige Wickeltechnologie zur hocheffizienten Herstellung von Elektromotoren mit jahrzehntelanger Automatisierungserfahrung, insbesondere in der Automobilindustrie. Weltweit setzen führende Unternehmen auf Lösungen von Aumann zur Serienproduktion rein elektrischer und hybrider Fahrzeugantriebe, sowie auf Lösungen zur Fertigungsautomatisierung.

Weitere Informationen finden sich im Internet unter www.aumann-ag.com.


Aumann AG

Dieselstraße 6
48361 Beelen
Deutschland
www.aumann-ag.com

Vorstand
Rolf Beckhoff (CEO)
Ludger Martinschledde (CEO)
Sebastian Roll (CFO)

Aufsichtsrat
Gert-Maria Freimuth (Vorsitzender)
Christoph Weigler
Klaus Seidel

Registergericht
Amtsgericht Münster, Registernummer: HRB 16399

Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an:
Constantin Mang
+49 162 426 08 74
constantin.mang@aumann.com

Pressekontakt:
edicto GmbH
Dr. Sönke Knop
+49 69 905 505 51
aumann@edicto.de


22.03.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Aumann AG
Dieselstraße 6
48361 Beelen
Deutschland
Telefon: +49 (0) 2586 888-0
Fax: +49 (0) 2586 888-7100
E-Mail: info@aumann.com
Internet: www.aumann-ag.com
ISIN: DE000A2DAM03
WKN: A2DAM0
Indizes: TecDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange


 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service


show this