Augsburgs Leitner auf Leihbasis zu Norwich City

Moritz Leitner wechselt erneut den Verein. Der ehemalige BVB- und Stuttgart-Profi wechselt auf Leihbasis vom FC Augsburg zu Norwich City.

Auch beim FC Augsburg blieb der erhoffte Entwicklungssprung von Moritz Leitner aus. In der Fuggerstadt kam der mittlerweile 25-Jährige auf lediglich zwölf Pflichtspieleinsätze, seit er im Winter vergangenen Jahres von Lazio Rom gekommen war. Nun steht der nächste Wechsel des Ex-Dortmunders an. Leitner wechselt auf Leihbasis für den Rest der Saison zum englischen Zweitligisten Norwich City.

"Ich bin jemand, der darauf brennt, möglichst oft zu spielen. Daher bin ich sehr happy, dass der Verein mir jetzt kurzfristig die Möglichkeit gibt, in der englischen Liga Spielpraxis zu sammeln", wird Leitner von der offiziellen Webseite des FCA zitiert. Er sagt weiter: "In England bei Norwich City kann ich mit Sicherheit etwas lernen, was mir bei meiner Rückkehr in die Bundesliga nützlich sein wird. Jedes Spiel dort wird mir gut tun und diese Lösung ist aktuell für alle Beteiligten eine sehr smarte."

Augsburg-Boss Stefan Reuter erklärt bezüglich des Wechsels: "Diese Ausleihe macht für uns Sinn, um Moritz Leitner Spielpraxis zu ermöglichen. Wir sind sicher, dass er sich in England mit einem deutschen Trainer und weiteren Teamkollegen aus Deutschland schnell einleben und für ihn wichtige Einsätze erhalten wird."

Leitners Vertrag bei den Schwaben läuft noch bis Sommer 2021.