Aufstellungen: England setzt auf Elfer-Helden

England tritt gegen Schweden mit der selben Startelf wie gegen Kolumbien an

Never change an winning team: England-Coach Gareth Southgate setzt im WM-Viertelfinale gegen Schweden (ab 16 Uhr im LIVETICKER) auf die Elf, die im Achtelfinale für den historischen Elfmeterschießen-Triumph gegen Kolumbien gesorgt hatte.

In vorderster Front ruhen damit wieder einmal die Hoffnungen auf Torjäger Harry Kane, der mit seinen sechs Treffern nun Top-Favorit auf den Titel des WM-Torschorschützenkönig ist. Nur Belgiens Sturmtank Romelu Lukaku (4 Tore) kann dem Star von Tottenham Hotspur wohl noch gefährlich werden. 

Southgates Pendant auf schwedischer Seite, Janne Andersson nimmt indes im Vergleich zum Achtelfinal-Triumph über die Schweiz zwei Veränderungen vor.


Für den gelbgesperrten Routinier rückt Victor Krafth ins Team, Sebastian Larsson kehrt dafür nach abgesessener Gelbsperre für Gustav Svensson zurück ins Team.

Offensiv soll vor allem Emil Forsberg von RB Leipzig, gegen die Schweiz Schütze des goldenen Tores, für Belebung sorgen.

Die Aufstellungen von Schweden vs. England:

Schweden: Olsen - Krafth, Lindelöf, Granqvist, Augustinsson - Larsson, Ekdal - Claesson, Forsberg - Berg, Toivonen

England: Pickford - Walker, Stones, Maguire - Henderson - Trippier, A. Young - Alli, Lingard - Sterling - Kane

So können Sie das Viertelfinale Schweden - England heute LIVE verfolgen:

TV: ARD

Livestream: ARD Mediathek

Liveticker: auf SPORT1.de