Auf diese WhatsApp-Funktion haben wir gewartet!

Beinahe im Wochentakt wird WhatsApp mit neuen Funktionen ausgestattet. (Bild: ddp)

Mit dem aktuellen Update der Android-Version erhält WhatsApp eine Neuerung: Die Bild-in-Bild-Funktion bei Videoanrufen. Lesen Sie hier, warum das praktisch ist und ob Sie überhaupt davon profitieren.

Mit der Bild-in Bild-Funktion des Betriebssystems Android 8.0 können Nutzer ihre Multi-Tasking-Fähigkeiten unter Beweis stellen: „Die erlaubt es, einzelne Apps in einem verkleinertem Fenster im Vordergrund weiterlaufen zu lassen, während im Hintergrund eine andere App im Vollbild aktiv ist“, schreibt „Computerbild“.

Lesen Sie auch: Facebook & Snapchat bekommen harte Konkurrenz

Wer sich zukünftig also ein Video ansieht, kann gleichzeitig im Internet surfen, im Terminkalender stöbern oder seine Playlist aufstocken.

Die neue Funktion von Android 8.0 kann man gerade auch bei WhatsApp prima nutzen, etwa bei einem Videoanruf über den Messenger. Tippt man während des Anrufs auf die Zurück-Taste, wechselt das Videobild des Gesprächspartners vom Vollbild in ein kleines Fenster, das man auf dem Bildschirm auch verschieben kann.

Lesen Sie auch: Facebook-Fake-Konten schürten Spannungen im US-Wahlkampf

Kleiner Wermutstropfen für Eilige: Voraussetzung dafür ist neben der neuesten WhatsApp-Version auch die Installation von Android 8.0 – das erst seit Kurzem auf dem Markt und damit bisher nur auf wenigen Smartphones zu finden ist.

Sehen Sie auch: Neue iPhones für Superreiche – so viel kosten sie