Auf der Überholspur: Elefanten verunglückt

Im Südosten Spaniens ist ein Zirkuswagen mit fünf Elefanten an Bord verunglückt. Dabei starb eins der Tiere, zwei weitere wurden verletzt. Ein Kran war im Einsatz, um die Elefanten von der Fahrbahn zu hieven. Der Fahrer blieb unverletzt.

Der Unfall ereignete sich, als der Zirkuswagen einen langsam fahrenden Wagen überholen wollte. Dabei kippte der Transporter um. Ob sich die Tiere bewegt hatten oder ob die Last ungleich verteilt war, blieb zunächst unklar.

Der Verkehr musste zeitweise unterbrochen werden.