Aue mit Big Point im Abstiegskampf

Pascal Köpke feiert seinen Führungstreffer für Aue

Erzgebirge Aue hat im Kampf um den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga einen wichtigen Sieg eingefahren und erstmals seit dem 24. Spieltag die Abstiegsränge verlassen.

Bei Aufsteiger Jahn Regensburg siegten die Sachsen mit 3:1 (2:0) und sprangen mit 36 Punkten auf Rang 15. Regensburg hat nach dem Dämpfer fünf Zähler Rückstand auf den Tabellendritten Holstein Kiel. (Die Tabelle der 2. Bundesliga)

Pascal Köpke (27./57.) und Ridge Munsy (43.) trafen für die Gäste aus dem Erzgebirge. Marvin Knoll (50.) erzielte per Freistoß den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer.

"Im Endspurt ist jeder Sieg enorm wichtig", sagte Matchwinner Köpke bei Sky.

Die Highlights der Sonntagsspiele in der Sendung "Sky Sport News HD: Die 2. Bundesliga" ab 19.30 Uhr im TV auf SPORT1

Kiel bestimmt Anfangsphase

Die Gäste bestimmten die Partie vor 11.707 Zuschauern im ersten Durchgang. Bereits nach zwei Minuten kam Munsy nach einer Flanke zu einem gefährlichen Abschluss, verfehlte aber aus kurzer Distanz. (Das Spiel zum Nachlesen im TICKER)


Köpke machte es nach einer ähnlichen Flanken-Situation besser. Bis kurz vor der Halbzeitpause gab es keine weiteren Torchancen, ehe Munsy nach einer Einzelaktion aus rund 20 Metern ins Tor traf.

Regensburg mit Anschlusstreffer

In der zweiten Halbzeit trat der SSV Jahn mit einer anderen Körpersprache auf und belohnte sich mit dem Anschlusstreffer durch Knoll. Mit einem Tor nach einem Konter erstickte Köpke die Hoffnungen der Regensburger jedoch im Keim. (Spielplan und Ergebnisse)