Kohlschreiber erreicht Achtelfinale in Hamburg

·Lesedauer: 1 Min.
Kohlschreiber erreicht Achtelfinale in Hamburg
Kohlschreiber erreicht Achtelfinale in Hamburg

Tennisprofi Philipp Kohlschreiber hat beim ATP-Turnier am Hamburger Rothenbaum das Achtelfinale erreicht. Der 37 Jahre alte Augsburger setzte sich bei seiner 17. Turnierteilnahme zum Auftakt mit 7:6 (7:5), 6:4 gegen den Spanier Jaume Munar durch.

Kohlschreiber, der eine Wildcard erhalten hatte, trifft nun auf Daniel Altmaier (Kempen) oder den an Position sechs gesetzten Serben Filip Krajinovic.

Kohlschreiber, der 2014 und 2017 in der Hansestadt das Halbfinale erreichte, konnte gegen Munar an die guten Eindrücke der vergangenen Wochen anknüpfen.

Der neue Tennis-Podcast "Cross Court" ist ab sofort auf podcast.sport1.de, in der SPORT1 App sowie auf den gängigen Streaming-Plattformen Spotify, Apple Podcasts, Google Podcast, Amazon Music, Deezer und Podigee abrufbar

Neben dem Routinier stehen vier weitere deutsche Profis im Hauptfeld in Hamburg. Am höchsten eingeschätzt ist dabei Jan-Lennard Struff (Warstein) als Siebter der Setzliste.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.