ATOSS Software AG: Ausschüttung von EUR 1,82 je Aktie beschlossen; Fortsetzung des Wachstumskurses auch in 2022

DGAP-News: ATOSS Software AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung/Dividende
ATOSS Software AG: Ausschüttung von EUR 1,82 je Aktie beschlossen; Fortsetzung des Wachstumskurses auch in 2022
29.04.2022 / 13:10
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

ATOSS Software AG: Ausschüttung von EUR 1,82 je Aktie beschlossen; Fortsetzung des Wachstumskurses auch in 2022

München, 29. April 2022

Auf der heutigen ordentlichen Hauptversammlung der ATOSS Software AG, die infolge der COVID-19 Pandemie auch in diesem Jahr aus Sicherheitsgründen wieder als virtuelle Hauptversammlung ohne physische Präsenz der Aktionäre oder ihrer Bevollmächtigten abgehalten werden musste, berichtete der Vorstand über die ungebrochen positive Geschäftsentwicklung der Gesellschaft. So ist es dem Münchner Spezialisten für Workforce Management auch im Geschäftsjahr 2021 gelungen, nun schon zum 16. Mal in Folge neue Höchstwerte bei Umsatz und Ergebnis zu erzielen und damit die hohe Stabilität und den Erfolg des Geschäftsmodells unter Beweis zu stellen.

Die Aktionäre sind auf der Hauptversammlung den Vorschlägen der Verwaltung gefolgt und haben sämtliche Beschlüsse mit großer Mehrheit verabschiedet. So wurden die Mitglieder des Aufsichtsrats in ihrem Amt bestätigt. Die Hauptversammlung ist auch dem Dividendenvorschlag von EUR 1,82 (Vj. EUR 1,67) je Aktie gefolgt.

Die ATOSS Software AG bleibt damit ihrer Dividendenpolitik treu, welche Kontinuität und eine hohe Beteiligung am Unternehmenserfolg vorsieht. Akkumuliert ergibt sich seit Börsengang inklusive einiger Sonderausschüttungen ein Betrag von EUR 17,65 je Aktie, der an die Aktionäre gezahlt wurde. Neben hohen Kurszuwächsen der ATOSS Aktie - deutlich oberhalb der Entwicklungen von Vergleichsindices - unterstreichen die jährlichen Dividendenzahlungen die Attraktivität eines langfristigen Engagements in die ATOSS Software AG. Die auf Basis des Schlusskurses zum 30. Dezember 2021 resultierende Dividendenrendite beträgt 0,8 Prozent (Vj. 1,1 Prozent).

Auch nach der Dividendenausschüttung am 4. Mai 2022 wird die ATOSS noch über eine beachtliche Liquidität von deutlich über Mio. EUR 35 und über ein starkes Eigenkapital verfügen.

Bekräftigt durch die weiterhin ausgezeichneten Wachstumsperspektiven im Markt für Workforce Management sowie den sehr erfolgreichen Jahresauftakt mit einer äußerst positiven Entwicklung der Softwareauftragseingänge von +37 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal mit einem starken planmäßigen Ausbau des Cloudanteils auf über 80 Prozent hat der Vorstand in der heutigen Hauptversammlung nochmals seine zu Jahresbeginn angehobene Prognose für das Gesamtjahr 2022 bestätigt. Demnach wird weiterhin ein Gesamtumsatz von Mio. EUR 110 bei einer EBIT Marge zum Umsatz von jedenfalls 25 Prozent erwartet. Dabei werden die Margen für das 2. Halbjahr 2022 - wie auch bereits in den Vorjahren - deutlich über der zum 1. Halbjahr prognostizierten EBIT Marge von 23 Prozent liegen. Für die weitere Zukunft ab 2023 erwartet der Vorstand in Folge der erzielten Fortschritte bei der Cloud Transformation wieder steigende Margen. Bis 2025 soll die EBIT Marge auf jedenfalls 30 Prozent ansteigen.

Anstehende Termine:
25.07.2022        Pressemeldung zum 6-Monatsabschluss
12.08.2022        Veröffentlichung 6-Monatsabschluss
24.10.2022       Quartalsmitteilung zum 9-Monatsabschluss
28.-30.11.2022 ATOSS auf dem deutschen Eigenkapitalforum

ATOSS
Die ATOSS Software AG ist Anbieter von Technologie- und Beratungslösungen für professionelles Workforce Management und bedarfsoptimierten Personaleinsatz. Ob klassische Zeitwirtschaft, mobile Apps, detaillierte Personalbedarfsermittlung, anspruchsvolle Einsatzplanung oder strategische Kapazitäts- und Bedarfsplanung, ATOSS hat die passende Lösung - in der Cloud oder On Premises. Die modularen Produktfamilien zeichnen sich durch höchste Funktionalität, browserbasierte High End Technologie und Plattformunabhängigkeit aus. ATOSS Workforce Management Lösungen leisten bei rund 12.000 Kunden in mehr als 50 Ländern einen messbaren Beitrag zu mehr Wertschöpfung und Wettbewerbsfähigkeit. Gleichzeitig sorgen sie für mehr Planungsgerechtigkeit und Zufriedenheit am Arbeitsplatz. Zu den Kunden gehören Unternehmen wie ALDI SÜD, Coca-Cola, Deutsche Bahn, Douglas, Edeka, HUK-COBURG, Klinikum Leverkusen, Lufthansa, MEYER WERFT, Schmitz Cargobull, Sixt, Stadt Regensburg, thyssenkrupp Packaging Steel und W.L. Gore & Associates. Weitere Informationen: www.atoss.com

ATOSS Software AG
Christof Leiber / CFO
Rosenheimer Straße 141 h
D-81671 München
Tel.: +49 (0) 89 4 27 71 - 0
Fax: +49 (0) 89 4 27 71 - 100
investor.relations@atoss.com


29.04.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

ATOSS Software AG

Rosenheimer Str. 141 h

81671 München

Deutschland

Telefon:

+49 (0)89 4 27 71-0

Fax:

+49 (0)89 4 27 71-100

E-Mail:

investor.relations@atoss.com

Internet:

www.atoss.com

ISIN:

DE0005104400

WKN:

510440

Indizes:

SDAX

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1339579


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.