Atletico nach Valencia-Patzer nun Tabellenzweiter

Spanien: Atletico überflügelt Valencia

Hinter dem FC Barcelona liegt das Verfolger-Trio eng beieinander. Während der FC Valencia völlig überraschend bei SD Eibar mit 1:2 (0:0) verliert, zieht Atletico Madrid am direkten Konkurrenten vorbei und springt auf Rang zwei. (La-Liga-Tabelle).

Die Mannschaft von Trainer Diego Simeone ließ sich nicht zweimal bitten und nutzte den Ausrutscher der Levantiner prompt aus: Alt-Star Fernando Torres sorgte in der 74. Minute mit seinem Tor zum 1:0-Sieg gegen Deportivo Alaves für großen Jubel im neu erbauten Stadion Wanda Metropolitano.

(DAZN zeigt internationale Top-Ligen wie die Premier League, La Liga, Serie A und Ligue 1 live. Jetzt kostenlosen Testmonat sichern!)

Mit dem Dreier zogen die Colchoneros an Valencia (34 Zähler) in der Tabelle der spanischen Liga vorbei und sind mit 36 Punkten hinter Barca (39) nun Tabellenzweiter.

Real Madrid liegt auf Rang vier mit 31 Punkten, hat aber ein Spiel weniger absolviert. Die Partie der Königlichen am 16. Spieltag wurde wegen der Klub-WM abgesagt. Den Titel konnte Real als erste Mannschaft überhaupt verteidigen.

Im dritten Spiel des Tages trennten sich Athletic Bilbao und Real Sociedad 0:0-Unentschieden. (Spielplan und Ergebnisse)