Atletico-Madrid-Kapitän Gabi: Europa League? "Ein Stück Scheiße"

Atletico-Kapitän Gabi ist enttäuscht über die Champions-League-Spiele seines Teams. Mit der Europa League kann er sich nicht anfreunden.

Atletico Madrids Champions-League-Saison wird allmählich zur Blamage. Die Rojiblancos konnten noch keinen Sieg einfahren und kamen auch beim Rückspiel gegen Qarabag Agdam aus Aserbaidschan nicht über ein 1:1-Remis hinaus . Atletico-Kapitän Gabi kann sich mit dem Gedanken an die Europa League im Moment nur wenig anfreunden. Die Madrilenen würden diesen Wettbewerb erreichen, wenn sie in der Gruppenphase nur Dritter werden würden.

"Heute würde ich sagen, dass die Europa League ein Stück Scheiße ist", erklärte der Spanier den Reportern nach Abpfiff am Dienstag, gab aber zu: "Aber die Europa League hat mir viel gegeben und wenn wir dort spielen müssen, dann tun wir das, um den Wettbewerb zu gewinnen."

Gabi glaubt nicht mehr daran, dass sein Team doch noch ins Achtelfinale einziehen kann. "Ich denke, dass die Chancen nun sehr gering sind. Wir sind enttäuscht und müssen selbstkritisch sein, denn wir konnten keines der beiden Spiele gegen Qarabag gewinnen", so der 34-Jährige.

Gabi verbrachte beinahe seine ganze Karriere bei Atletico und gewann mit dem Team 2012 die Europa League.