AtlasEdge dehnt Präsenz in Europa mit Übernahme von zwölf Rechenzentren von Colt Data Centre Services (DCS) weiter aus

·Lesedauer: 4 Min.
  • Das Portfolio mit Rechenzentren von AtlasEdge bietet carrierneutrale Colocation-Services in elf europäischen Märkten, ist mit mehr als 50 Carriern verbunden und bedient mehr als 700 Kunden.

  • Das Portfolio mit dezentralen Rechenzentren von AtlasEdge befindet sich in strategisch günstiger Position für die Unterstützung von edge-orientierten Anwendungen mit geringer Latenz, die durch größere Nähe zu den Endverbrauchern Vorteile ergeben.

  • Mit dieser Übernahme wird eine Zusammenarbeit zwischen AtlasEdge und Colt Data Centre Services begründet, wobei Colt Technology Services zu einem Ankermieter mehrerer Anlagen wird.

LONDON (GB), November 03, 2021--(BUSINESS WIRE)--AtlasEdge, ein in ganz Europa aktiver Anbieter von Edge-Rechenzentren, hat heute die erfolgreiche Übernahme von zwölf Rechenzentren bekannt gegeben. Der Vertrag wird mit Colt DCS, einem erstklassigen Anbieter von Hyperscale-Rechenzentren in Europa und der Region APAC, abgeschlossen.

Die erfolgreiche Übernahme von Colt stärkt das einzigartige Portfolio aus dezentralen Rechenzentren von AtlasEdge, die sich in geeigneter Position für die Unterstützung von lokalisierten Anwendungen oder Anwendungen mit geringer Latenz befinden. AtlasEdge betreibt jetzt mehr als 100 Rechenzentren in elf Ländern in Europa, unterstützt mehr als 700 Kunden und bietet Konnektivität für mehr als 50 verschiedene On-Net-Betreiber.

AtlasEdge bietet ein gesamteuropäisches Portfolio an Rechenzentren, über das die Kunden ihre Technologie- und Netzwerkinfrastruktur gestalten und konfigurieren können, um den zunehmenden Bedarf an lokalisierten Lösungen mit geringerer Latenz und höherer Leistung zu erfüllen. Angesichts der Tendenz hin zum Rand der Netzwerke stellt das dezentrale und äußerst gut vernetzte Profil von AtlasEdge eine einzigartige Lösung dar, die auf die nächste Welle des Wachstums im Bereich der digitalen Infrastruktur abgestimmt ist.

Mit dieser Übernahme wird die Präsenz von AtlasEdge weiter ausgebaut, und die Markteinführungszeiten in mehreren geografischen Gebieten werden verkürzt. Zudem wird eine Zusammenarbeit zwischen AtlasEdge und Colt Data Centre Services begründet, wobei Colt Technology Services zu einem Ankermieter mehrerer Anlagen wird. Diese netzwerkneutrale Colocation-Strategie ermöglicht es den Kunden von AtlasEdge, ihre Netzwerkrouten zu optimieren, ihre Kosten für Bandbreite zu minimieren und die umfangreiche Community von Cloud-, Content- und Technologieunternehmen sowie anderen privatwirtschaftlichen Unternehmen zu nutzen, die in den Anlagen präsent sind.

Das Portfolio umfasst Rechenzentren in zentralen Tier-One- und Tier-Two-Märkten in Europa: Amsterdam, Barcelona, Berlin, Brüssel, Hamburg, Kopenhagen, London, Madrid, Mailand, Paris und Zürich.

Wir freuen uns, diese Standorte in unser wachsendes Portfolio aufnehmen zu dürfen", kommentierte Josh Joshi, geschäftsführender Vorsitzender von AtlasEdge. „Wir erschließen jetzt einen spannenden neuen Markt, in dem der Echtzeit-Datenverkehr zunimmt und der Trend hin zu einer Verlagerung der Rechenprozesse an den Rand des Netzwerks geht. Im Zuge der steigenden Nachfrage befindet sich AtlasEdge in einzigartiger Position, um unseren Kunden nahtlose, lokalisierte digitale Infrastruktur mit ultrageringer Latenz zu liefern – von Cloud-Anbietern bis hin zu Streamingdiensten und Unternehmen. Unser Ansatz ist offen, carrierneutral und kooperativ, und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Colt."

Niclas Sanfridsson, CEO von Colt DCS, fügte Folgendes hinzu: „Die Nachfrage nach Kapazitäten für Datenspeicher und Cloud war noch nie so hoch. Ebenso verhält es sich mit der Notwendigkeit für Unternehmen, zu skalieren und Kapazitäten zu finden. Durch Umstrukturierung und Konzentration auf unsere Hyperscale-Anlagen können wir dem Bedarf unserer Kunden jeweils mit echter Skalierbarkeit und Effizienz gerecht werden und gleichzeitig ihre Nachhaltigkeitsziele erreichen. Wir setzen uns für die Gewährleistung eines nachhaltigen Geschäftsmodells für die Zukunft ein, und dieser neueste Vertrag wird die Kapitalrenditen überall in unserem Portfolio verbessern, was dann wieder in das Unternehmen investiert werden kann."

ÜBER AtlasEdge

AtlasEdge ist ein europäisches Unternehmen für Edge-Rechenzentren, das den Auftrag verfolgt, die führende Edge-Plattform Europas zu schaffen und seinen Kunden nahtlose, lokalisierte digitale Infrastruktur mit ultrageringer Latenz zu liefern. AtlasEdge wurde durch eine gemeinsame Investition von Liberty Global, einem der weltweit führenden konvergierten Unternehmen für Video, Breitband und Kommunikation, und DigitalBridge, einer führenden global tätigen Investmentgesellschaft mit Schwerpunkt auf digitaler Infrastruktur, gegründet. Das Unternehmen verfügt bereits über ein wachsendes Portfolio aus mehr als 100 Rechenzentren auf dem gesamten Kontinent und stellt so Nähe zum Kernnetz her, die von kritischer Bedeutung für die Technologie von morgen ist.

Weitere Informationen finden Sie auf www.atlasedge.com.

ÜBER Colt DCS

Colt Data Centre Services bietet herausragende Fachkompetenz bei Services und operativen Tätigkeiten im Bereich der nachhaltigen Planung, Errichtung, Bereitstellung und Betriebsleitung von Hyperscale-Rechenzentren in Europa und der Region APAC. Wir liefern Rechenzentrumslösungen an Hyperscale- und große Unternehmenskunden in 14 hochmodernen, carrierneutralen Rechenzentren in acht Städten. Mit unseren Hyperscale- und Colocation-Lösungen erhalten unsere Kunden die Freiheit, effektiv für das Wachstum ihrer Unternehmen zu planen – im Wissen, dass ihre Strategie für Rechenzentren bereit für die Anforderungen von morgen ist. Wir haben über 25 Jahre Erfahrung in der Branche und setzen unsere Vision um, der vertrauenswürdigste, am meisten kundenorientierte Betreiber von Rechenzentren auf dem Markt zu sein. Wir stellen bei allem, was wir tun, das Umweltbewusstsein in den Mittelpunkt, weil wir wissen, dass dies das Richtige für unseren Planeten ist. Deshalb übernehmen wir die Verantwortung für die Reduzierung der von uns weltweit verursachten Umweltbelastung und machen Nachhaltigkeit zu einem entscheidenden strategischen Faktor. Im Rahmen unseres Weges zur Nachhaltigkeit haben wir uns gemeinsam mit unserer Schwesterfirma verpflichtet, mit unseren eigenen Tätigkeiten bis 2030 auf Netto-Null zu kommen. https://www.coltdatacentres.net/

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211102006415/de/

Contacts

AtlasEdge, Unternehmenskommunikation:
Duncan White | duncan.white@atlasedge.com | +44 7970 974832

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.