Atemraubendes Parcours-Video sorgt für Begeisterung im Netz

Parcours ist eine umstrittene Sportart, die allerdings für spektakuläre Bilder sorgt. So auch in einem Video aus Griechenland, das derzeit im Netz kursiert.  Selbst Iker Casillas ist begeistert.

Das Parcours-Video hat einige Schocker parat. (Bild: Twitter/gazzetta.gr)

“Diese Männer schätzen das Leben nicht”, schreibt ein Twitter-User unter ein von der griechischen Zeitung gazzetta.gr verbreitete Parcours-Video. Tatsächlich rauben die dort gezeigten Sprünge und Salti den Zuschauern den Atem.

Dementsprechend schnell verbreiten sich die drei griechischen Männer im Netz. Sie springen über Häuser, überqueren Schluchten und sind dabei immer nur wenige Millimeter von einem folgenschweren, in den meisten Fällen tödlichen, Sturz entfernt.


Casillas teilt das Video auf Twitter

Das Video hat es inzwischen auch auf bekannte Twitter-Seiten geschafft. So teilte der mehrfache Welt- und Europameister Iker Casillas etwa die rasante Fahrt über die Dächer einer Stadt. Er regt damit die Diskussion um den umstrittenen Sport neu an.

Parcours hat seinen Ursprung in Frankreich und bestand ursprünglich nur aus der Vorgabe, schnellstmöglich von Punkt A nach Punkt B zu gelangen. Mit der Zeit hat es sich zu einem Extremsport entwickelt, der auf Yotube, Twitter und Co. in neue Höhen getrieben wird.