Atemberaubende Fotos: Jet fliegt direkt an einer Klippe vorbei

Zwei Fotografen halten den spektakulären Moment fest. (Bild: Caters News)

Es waren unglaubliche Szenen, die sich im Snowdonia-Nationalpark in Großbritannien abspielten. Ein Jet flog nur wenige Meter an Fotografen vorbei, die an der Klippe eines Berges standen, um den besonderen Moment festzuhalten.

Der Mach Loop ist ein Talsystem in Wales, das gerne als Trainingsareal für Strahlflugzeuge genutzt wird. So drehte dort auch ein „McDonnell Douglas F-15“-Jet, der vom Militärstützpunkt RAF Lakenheath startete, im Tiefflug seine Runden. Das Mehrzweckkampfflugzeug steuerte durch das Tal, hinterließ eine weiße Spur und flog nur wenige Meter an den Kameras der wartenden Fotografen vorbei. Die offensichtlich schwindelfreien Männer, die nah am Abgrund standen, schafften es dabei, einmalige Bilder zu schießen.

Ein Jet düst durch die Täler in Wales. (Bild: Caters News)

Die hügelige Gegend des Mach Loops ist ein beliebtes Reiseziel für sogenannte „Planespotter“. Die Flugzeugfans haben dort nämlich die Möglichkeit, Jagd nach spektakulären Aufnahmen zu machen. Üblich ist es, dass Kampfpiloten mit kleinen Maschinen durch die Täler düsen, doch manchmal werden auch mit großen Transportfliegern Manöver geübt.

Im Mach Loop übt ein Kampfpilot den Tiefflug. (Bild: Caters News)