ASMALLWORLD gibt das Ergebnis für das erste Halbjahr 2022 bekannt: EBITDA stiegt um 6%, Reingewinn um 29%

ASMALLWORLD AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis

25.08.2022 / 06:00 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

ASMALLWORLD gibt das Ergebnis für das erste Halbjahr 2022 bekannt: EBITDA stiegt um 6%, Reingewinn um 29%

Zürich, 25.08.2022 – Die ASMALLWORLD AG gab heute das Ergebnis für das erste Halbjahr 2022 bekannt. Das Unternehmen verbesserte seine EBITDA-Marge von 13,7% auf 18,8% und der EBITDA stieg im Vergleich zum ersten Halbjahr 2021 um 6% an. Der Reingewinn war sogar 29% höher als im letzten Jahr. ASMALLWORLD leistete in dieser Periode auch die letzte ausstehende Zahlung für die Akquisition von First Class & More. Damit kann sich das Unternehmen nun vollständig aus eigenen Mitteln finanzieren und ist nicht mehr auf externe Finanzierung angewiesen. Für das Gesamtjahr hält das Unternehmen an seiner Guidance von CHF 17-18 Mio. beim Umsatz und einem EBITDA von CHF 2,6-2,8 Mio. fest.


Im ersten Halbjahr 2022 steigerte die ASMALLWORLD AG ihren EBITDA um 6%, von CHF 1,3 Mio. auf CHF 1,4 Mio. Das positive Ergebnis ist in erster Linie auf eine höhere Rentabilität zurückzuführen, da sich die EBITDA-Marge von 13,7% auf 18,8% verbesserte. Der Reingewinn stieg im Vergleich zum ersten Halbjahr 2021 sogar um 29% an. Die Verbesserung der operativen Marge war in erster Linie auf einen margenstärkeren Umsatzmix zurückzuführen, wobei im Vergleich zum Vorjahr mehr Umsätze aus dem profitableren Subscriptions-Segment stammten. Darüber hinaus wuchs die ASMALLWORLD Collection, die eigene Hotelbuchungsplattform, im Vergleich zum ersten Halbjahr 2021 um 400 % und begann positiv zum Ergebnis des Unternehmens beizutragen.

Der Umsatz für die ersten sechs Monate belief sich auf CHF 7,4 Mio., verglichen mit CHF 9,5 Mio. im H1 2021. Dieser Rückgang war vom Unternehmen erwartet worden und ist auf mehrere Faktoren zurückzuführen: Im ersten Halbjahr 2021 gab es zwei ASMALLWORLD Prestige Sales-Specials, während es im ersten Halbjahr 2022 nur anderthalb dieser Special-Sales gab, da das zweite Special später gestartet wurde und sich auf Juni und Juli verteilt hat. Darüber hinaus verzeichnete das erste Halbjahr 2021 eine Rekordnachfrage bei den Services von First Class & More. Vor allem Flug- und Upgrade-Optionen nach Dubai, einem in der Pandemie sehr beliebten Reiseziel, waren sehr gefragt. Da sich anfangs 2022 andere Destinationen wieder öffneten, war die Nachfrage nach Dubai-Reisen wieder rückläufig und führte zu einer Umsatzminderung in diesem Bereich. Zusätzlich verringerte der starke Schweizer Franken den Beitrag aller Euro-Umsätze des Unternehmens um 5-7% im Vergleich zum ersten Halbjahr 2021 und trug damit weiter zu tieferen Umsätzen in der Berichtswährung in Schweizer Franken bei.

Die Kosten wurden um 27,4% und damit stärker als der Umsatz gesenkt, wodurch sich die operative Marge des Unternehmens erhöhte. Der grösste Teil der Einsparungen entfiel auf die direkten Kosten, die im Vergleich zu den ersten sechs Monaten des Jahres 2021 um 41% sanken.

Die Mitgliederbasis wuchs auf 63'837 Mitglieder, ein Plus von 2% im Vergleich zum Juni 2021.

"Unser Ergebnis für das erste Halbjahr zeigt, dass wir die Marge unseres Geschäfts durch einen anhaltenden Fokus auf unsere Kosten weiterhin verbessern, auch wenn die Bedrohung durch Covid langsam nachlässt. Gleichzeitig bauen wir unser Umsatzpotenzial durch neue Partnerschaften mit Global Hotel Alliance und Emirates Skywards weiter aus und arbeiten weiterhin daran die ASMALLWORLD Collection bei unseren Mitgliedern als führende Hotelbuchungsplattform zu positionieren", kommentiert ASMALLWORLD CEO Jan Luescher. 

ASMALLWORLD jetzt vollständig aus eigenen Mitteln finanziert

Im ersten Halbjahr leistete die ASMALLWORLD AG die letzte Zahlung für First Class & More, welche das Unternehmen im Jahr 2018 erworben hatte. Mit dieser Zahlung in der Höhe von CHF 3,5M ist ASMALLWORLD nun vollständig selbstfinanzierend und benötigt für das Kerngeschäft keine externe Finanzierung mehr. Per Ende Juni verfügte das Unternehmen über einen Cash-Bestand von CHF 3,0 Mio.

"Dass sich die ASMALLWORLD AG nun vollständig selbstfinanzieren kann, ist ein bedeutender Meilenstein für das Unternehmen. Somit können wir in den nächsten Monaten einige weitere strategische Investitionen tätigen, welche es uns erlauben werden, unser Geschäft weiter auszubauen", kommentiert ASMALLWORLD CEO Jan Luescher. 

Partnerschaft mit Global Hotel Alliance vollständig gestartet

Im Mai leistete ASMALLWORLD die letzte Zahlung für den Erwerb eines 10%-Anteils an Global Hotel Alliance (GHA), der grössten Allianz unabhängiger Hotelketten mit 800 Hotels und 21 Millionen Kunden, in Höhe von CHF 4,5 Millionen. Diese strategische Investition eröffnet für das Unternehmen neue Einnahmequellen und wird das Ertragspotenzial von ASMALLWORLD in den nächsten Jahren erheblich erweitern. ASMALLWORLD wird GHA bei der Umsetzung ihres kürzlich neu gestalteten Treueprogramms GHA DISCOVERY unterstützen. Seit Juli haben die umsatzstärksten GHA DISCOVERY-Mitglieder auch die Möglichkeit, kostenlosen Zugang zum Social Network von ASMALLWORLD zu erhalten, was das Wachstum des Netzwerks weiter ankurbeln wird.

Darüber hinaus hat ASMALLWORLD die Aufgabe übernommen, unabhängige Hotels für GHA zu rekrutieren, welche sich dem GHA-Hotelportfolio unter der neu geschaffenen Marke ASMALLWORLD Hotels & Resorts anschliessen können. Die ersten Partnerschaften sollen gegen Ende 2022 bekannt gegeben werden.

Partnerschaft mit Emirates erweitert die Reichweite von Prestige- und Signature-Mitgliedschaften

Im Juli kündigte ASMALLWORLD eine Partnerschaft mit Emirates Skywards, dem preisgekrönten Treueprogramm von Emirates, an. Ab September 2022 wird ASMALLWORLD seine Prestige- und Signature-Mitgliedschaften um Emirates Skywards-Meilen erweitern. Kunden können dann mit ihrer Prestige- und Signature-Mitgliedschaft 250'000 oder 500'000 Skywards-Meilen sammeln, welche wiederum für exklusive Reisevorteile wie Flugprämien und Upgrades bei Emirates genutzt werden können.

Die Prestige-Mitgliedschaft von ASMALLWORLD, insbesondere die Miles & More-Option, hat sich bei Kunden als sehr beliebt erwiesen, vor allem bei Vielfliegern, welche Meilen gerne als Zahlungsmittel für Flüge und Flug-Upgrades verwenden. Die neue Emirates Skywards-Option wird den Zielmarkt für diese Mitgliedschaften im Nahen Osten, aber auch weltweit erweitern und das profitable Wachstum von ASMALLWORLD in den kommenden Jahren weiter vorantreiben.

Guidance für das Gesamtjahr beibehalten

Für das Gesamtjahr hält ASMALLWORLD an seiner bisherigen Prognose von CHF 17-18 Mio. beim Umsatz und CHF 2,6-2,8 Mio. beim EBITDA fest. Das Unternehmen erwartet, dass die zweite Jahreshälfte durch die Lancierung der neuen Prestige- und Signature-Mitgliedschaften in Zusammenarbeit mit Emirates Skywards einen deutlichen Schub erfahren wird.

Earnings Call und weitere Informationen

ASMALLWORLD CEO Jan Luescher wird im Laufe des heutigen 25. August eine Telefonkonferenz abhalten, um zusätzliche Details und Kommentare zu den Ergebnissen des ersten Halbjahres 2022 zu geben. Die Telefonkonferenz findet um 15 Uhr MEZ statt.

Um an der Telefonkonferenz teilzunehmen, verwenden Sie bitte den Bestätigungscode 8582706 und eine der folgenden Einwahlnummern:

Schweiz: +41 (0)44 580 7279

Vereinigtes Königreich: +44 (0)330 165 4012

Deutschland: +49 (0)69 22222 5197

Vereinigte Staaten: +1 646-828-8073

Bestätigungscode: 8582706

 

Der vollständige Finanzbericht 2022 H1 sowie die Präsentation für den Earnings Call 2022 H1 stehen auf der Website der ASMALLWORLD AG zum Download bereit:

https://www.asmallworldag.com/financial-reports

Diese Pressemitteilung und weitere Informationen finden Sie unter www.asmallworldag.com.

 

Definition von EBITDA als alternative Performancekennzahl: Betriebsergebnis vor Zinsen (inkl. allen Positionen, welche im Finanzaufwand und -ertrag ausgewiesen werden), Steuern, Abschreibungen und Amortisationen.

 

Die ASMALLWORLD Gruppe

ASMALLWORLD ist die weltweit führende Travel & Lifestyle Community.

Basierend auf dem Social Network ‘ASMALLWORLD’, betreibt das Unternehmen ein digitales Travel & Lifestyle Ecosystem, welches Mitglieder inspiriert, besser zu reisen, mehr zu erleben und neue Kontakte zu knüpfen.

ASMALLWORLD-Mitglieder nutzen die ASMALLWORLD App und Website, um Inspiration für Reisen und Lifestyle einholen, Hotels zu buchen, andere Mitglieder kennenlernen und von einer Vielzahl an Reiseprivilegen zu profitieren.

Mitglieder haben ebenfalls die Möglichkeit, sich auf über 1’000 ASMALLWORLD-Events pro Jahr zu treffen. Die Events reichen dabei von lokalen Get-Togethers in den Grossstädten dieser Welt, bis hin zu Wochenend-Events in Saint-Tropez oder Gstaad.


Neben dem ASMALLWORLD Social Network, zählen folgende Firmen ebenfalls zum ASMALLWORLD Travel & Lifestyle Ecosystem:

ASMALLWORLD Collection, eine Online-Hotelbuchungsplattform, welche sich auf die besten Hotels der Welt spezialisiert und es Kunden erlaubt, kostenlos in den Genuss von einzigartigen Zusatzleistungen zu kommen

ASMALLWORLD Private, ein Luxus-Reisebüro, welches personalisierte Reiseberatung und Reisearrangements anbietet

ASW Hospitality, eine Hospitality-Consulting Firma, welche Eigentümern hilft, den Wert ihrer Objekte in jeder Phase des Lifecycles zu steigern, inklusive Akquisition, Entwicklung, Betreiben und Verkauf

First Class & More, ein Smart Luxury Travel Service, der es Mitgliedern ermöglicht, in den Genuss von Luxusreisen zu Insiderpreisen zu kommen.

The World's Finest Clubs, der weltweit führende Nightlife-Concierge, welcher Mitgliedern VIP-Zugang zu den exklusivsten Nachtclubs der Welt bietet.

Zusätzliche Informationen finden sie auf unseren Webseiten:

www.asmallworldag.com

 www.asw.com

www.asmallworldcollection.com

www.asmallworldprivate.com

www.first-class-and-more.de

www.first-class-and-more.com

www.finestclubs.com

www.asmallworldhospitality.com

www.north-island.com

 

Kontakt:

ASMALLWORLD AG
Jan V. Luescher, CEO
Seidengasse 20
CH-8001 Zurich
info@asmallworldag.com

 

Hinweis

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen können "zukunftsgerichtete Aussagen" darstellen. Solche sind beispielsweise an der Verwendung der Worte "können", "werden", "sollten", "planen", "erwarten", "antizipieren", "schätzen", "glauben", "beabsichtigen", "projizieren", "Ziel", "anstreben" oder "anvisieren" oder der Verneinung dieser Worte oder vergleichbarer Ausdrücke erkennbar.

Zukunftsgerichtete Aussagen sind mit einer Reihe von bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren verbunden, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Aktivitäten, Leistungen oder Errungenschaften des Emittenten oder seiner Branche erheblich von den zukünftigen Ergebnissen, Aktivitäten, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden.

Der Emittent verpflichtet sich nicht, die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen öffentlich zu aktualisieren oder zu überarbeiten, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen.


Ende der Insiderinformation

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

ASMALLWORLD AG

Seidengasse 20

8001 Zürich

Schweiz

ISIN:

CH0404880129

Valorennummer:

A2JE3W

Börsen:

Freiverkehr in Frankfurt; SIX Swiss Exchange

EQS News ID:

1427735


 

Ende der Mitteilung

EQS News-Service

show this
show this