„Asana Partners": Globale Vernetzung und mehr Klarheit für ortsunabhängiges Arbeiten

·Lesedauer: 6 Min.

Über 200 Technologiepartner, darunter neue App-Integrationen mit Zendesk, Adobe, Canva, InVision, Looker und LucidChart

Das globale Vertriebsnetzwerk von Asana verbindet Kunden mit Fachhändlern in 75 Ländern

7 neue Sprachen, um Teams weltweit miteinander zu verbinden

Heute gab Asana, Inc. (NYSE: ASAN), eine führende Work-Management-Plattform für Teams, den Start von Asana Partners bekannt. Dabei handelt es sich um ein System mit über 200 unverzichtbaren App-Integrationen und strategischen Vertriebspartnern in 75 Ländern. Asana kündigte außerdem die Einführung von 7 neuen Sprachen an – traditionelles Chinesisch, Niederländisch, Italienisch, Koreanisch, Polnisch, Schwedisch und Russisch. Damit wird Asana für noch mehr Menschen auf der ganzen Welt in ihren Muttersprachen zugänglich.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210414005170/de/

Asana Partners ist ein Netzwerk mit über 200 unverzichtbaren App-Integrationen und strategischen Vertriebspartnern in 75 Ländern. (Graphic: Business Wire)

„Laut dem Bericht zur Anatomie der Arbeit 2021 wechseln Arbeitnehmer 25 Mal pro Tag zwischen 10 verschiedenen Apps und verpassen dabei mehr als ein Viertel aller Abgabetermine. Infolgedessen haben Mitarbeiter Schwierigkeiten, ihre Arbeit zu priorisieren, verzeichnen längere Arbeitszeiten und fühlten sich häufiger nahe einem Burnout, während sie weiterhin mit den Herausforderungen der virtuellen Zusammenarbeit konfrontiert sehen", so Chris Farinacci, Chief Operating Officer, Asana.

„Als zentrale Plattform für Teams, die über verschiedene Standorte hinweg zusammenarbeiten räumt Asana Hindernisse aus dem Weg, die Mitarbeiter daran hindern, ihre Arbeit auf ihre Weise zu erledigen. Asana Partners erweitert die Leistungsfähigkeit von Asana, indem es Unternehmen mit über 200 essentiellen App-Integrationen, einem globalen Vertriebsnetzwerk und mehr Sprachen als je zuvor vernetzt. Teams verbringen dadurch weniger Zeit mit der Koordinierung von Aufgaben und Suche nach Informationen und haben mehr Zeit für die eigentliche Facharbeit – egal wo sie sich gerade befinden."

Technologiepartner für verteiltes Arbeiten

Dank Asana Partners können Kunden Asana mit über 200 Technologiepartnern integrieren, darunter Kommunikations-Apps wie Microsoft Teams, Slack und Zoom sowie Business-Intelligence-Tools wie Looker, PowerBI und Tableau. Das ermöglicht anpassbare visuelle Darstellungen und datengestützte Einblicke in die Zielfortschritte von Teams. Darüber hinaus bringt Asana über neue Partnerschaften mit Zendesk, Adobe, Canva, InVision und LucidChart jene Tools zusammen, die Service- und Marketingteams bevorzugt verwenden.

Von nun an haben Customer-Service-Teams mehr Möglichkeiten, mit bereichsübergreifenden Kollegen über die neue Zendesk-Integration für Asana zusammen zu arbeiten. Jetzt können Serviceteams Tickets ganz einfach durch das Erstellen und Verknüpfen von Asana-Aufgaben direkt von Zendesk aus zuweisen, wodurch alle Mitarbeiter die aktuellsten Informationen und einen Echtzeit-Einblick in den Status des Tickets erhalten. Es können Regeln erstellt werden, um automatisch Benachrichtigungen für Zendesk-Benutzer auszulösen, sobald eine Aufgabe erledigt ist. So können Tickets schneller bearbeitet werden, ohne zwischen verschiedenen Tools hin- und herwechseln zu müssen.

„Kundensupport wird zunehmend zu einem Mannschaftssport, an dem mehrere Unternehmensabteilungen beteiligt sind. Die neue Asana-Integration für Zendesk gibt funktionsübergreifenden Teams die Echtzeit-Transparenz, die sie benötigen, um eine bestimmte Aufgabe oder eine Kundeninitiative zu bearbeiten", sagt Ben Barclay, Vice President, Corporate Development and Technology Alliances, Zendesk. „Wir freuen uns, dass diese Partnerschaft Unternehmen, die sowohl Asana wie auch Zendesk nutzen, in die Lage versetzt, besser zusammenzuarbeiten, im Kontext des jeweiligen Vorgangs zu kommunizieren und Kundenanfragen schneller zu beantworten."

Verteilte Marketing-, Kreativ- und Designteams können neue Ideen im Tool ihrer Wahl konzipieren und Rich-Media-Inhalte in Asana einbetten. Ab heute haben Kunden Zugriff auf Adobe, Canva, InVision und LucidChart, zusätzlich zu den bereits kürzlich eingeführten Integrationen mit Figma, Vimeo und Miro, die kreative Workflows virtuell – vom Whiteboarding bis zum Webdesign – direkt in Asana ermöglichen.

„Unsere Partnerschaft mit Asana eröffnet eine Vielzahl neuer Möglichkeiten, um auch in Zukunft unsere Mission zu erfüllen, weltweit jegliche Art von Design und Publikation zu ermöglichen", sagt Laura Haines, General Manager, Global Partnerships and Products, Canva. „Wir sind begeistert, die Plattform von Asana nutzen zu können, um den Millionen von Teams auf der ganzen Welt, die Canva zur Unterstützung ihrer visuellen Kommunikation nutzen, auch weiterhin einen Mehrwert zu bieten."

„Mit der Asana-Integration für Creative Cloud Apps können unsere gemeinsamen Kunden den Zeitaufwand für die toolübergreifende Koordination verringern, was letztlich die Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Teams verbessert und den kreativen Prozess beschleunigt", so Vijay Vachani, Senior Director, Platform, Ecosystem and International, Creative Cloud, Adobe.

Wir stellen vor: Das globale Vertriebsnetzwerk von Asana

Die Einführung des Vertriebsnetzwerks von Asana bringt Kunden mit führenden Lösungsanbietern, Fachhändlern und Systemintegratoren in 75 Ländern zusammen, um Informationssilos zu beseitigen und Unternehmen dabei zu helfen, ihre Arbeit mit größtmöglicher Klarheit zu koordinieren.

Partner wie Dell und SHI, die aufgrund ihres Angebots in den Bereichen Unternehmenssoftware und Change Management ausgewählt wurden, bieten professionelle und technische Dienstleistungen an, um den nachhaltigen Erfolg verteilt arbeitender Mitarbeiter zu gewährleisten. Dies reicht von der Bereitstellung von Asana über die Einrichtung von Workflows bis hin zur Erstellung ganz individueller Lösungen. Die Partner durchlaufen ein strenges Zertifizierungsprogramm und bieten Schulungen sowie verschiedene Ressourcen an, die ein breites Spektrum an Anforderungen und Fähigkeiten abdecken. All das für Teams auf der ganzen Welt, in vielen verschiedenen Zeitzonen.

„Wir sind stolz darauf, Asana Partners beizutreten, um Teams weltweit mit den Lösungen auszustatten, die sie benötigen, um in der heutigen Welt der standortübergreifenden Zusammenarbeit effektiver zu sein", sagte Glenn Davis, Chief Innovation Officer, SHI. „Bei SHI konzentrieren wir uns darauf, das ortsunabhängige Arbeiten von heute in ein wirklich hybrides Modell umzuwandeln. Dabei helfen uns die Infrastruktur sowie entsprechende Endgeräte und Lösungen, die es Mitarbeitern auf der ganzen Welt ermöglichen, mit weniger Aufwand mehr zu erreichen. Unsere Partnerschaft mit Asana stellt sicher, dass unsere Kunden die Lösungen haben, die sie brauchen, um ihre Initiativen für hybrides Arbeiten im Jahr 2021 und darüber hinaus zu unterstützen."

Ausweitung von Asana auf 13 Sprachen

In seiner bisher größten Marktausweitung kündigte Asana die Erweiterung um sieben neue Sprachen an und bietet damit mehr Möglichkeiten für Wissensarbeiter, Asana in ihrer Muttersprache zu nutzen.

Ab sofort ist das komplette Angebot von Asana in traditionellem Chinesisch, Russisch, Niederländisch und Polnisch verfügbar. Italienisch, Koreanisch und Schwedisch werden in den kommenden Monaten folgen. Die neuen Sprachen kommen zu den aktuell verfügbaren Sprachen Englisch, Französisch, Deutsch, Japanisch, Portugiesisch und Spanisch hinzu und ermöglichen eine globale Zusammenarbeit und Vernetzung in insgesamt 13 Sprachen.

Weitere Informationen zu Asana Partners finden Sie hier: asana.com/partners.

Über Asana

Asana unterstützt Teams bei der Koordinierung ihrer gesamten Arbeit – von kleinen Projekten bis hin zu strategischen Vorhaben. Das Unternehmen Asana mit Hauptsitz in San Francisco, Kalifornien, hat in 190 Ländern mehr als 93.000 zahlende Unternehmenskunden und Millionen von Kunden, die das kostenlose Abo nutzen. Internationale Kunden wie Accenture, Estee Lauder, Japan Airlines, Sky und Viessmann vertrauen auf Asana bei der Festlegung ihrer Unternehmensziele, der Bewältigung der digitalen Transformation sowie ihren Produkteinführungen und Marketingkampagnen. Mehr Informationen finden Sie auf: www.asana.com.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210414005170/de/

Contacts

Leah Wiedenmann
press@asana.com