1 / 9

Schlürfen Sie Aktivkohle

Beauty-Blogger und Lifestyle-Experten fluten Instagram schon seit geraumer Zeit mit Fotos von mit Kohle versetzten Lebensmitteln. Tatsächlich stecken in dem schwarzen Stoff, der auf den ersten Blick kulinarisch nicht besonders einladend aussieht, jede Menge heilende Kräfte. Und die können auch bei einem Kater helfen. Denn die Kohle wirkt wie ein Magnet, der Gift- und Schadstoffe anzieht und an sich bindet, um sie dann auszuscheiden. Das Gute: In Wasser auflösbare Kohletabletten gibt es bereits für wenige Euro in der Apotheke oder im gut sortierten Drogeriemarkt. Alternativ kann man auch zu fertig gemixten Detox-Drinks und Smoothies greifen. (Bild: Instagram/activcharcoalaus)

Das sind die besten Mittel gegen einen Kater

Wir kennen es alle. Wir wachen mit einem Brummschädel auf und googlen verzweifelt nach magischen Tipps gegen den Kater, um unsere pochenden Kopfschmerzen loszuwerden.

Rechtzeitig zum Wochenende haben wir in der Bildergalerie oben daher die besten Anti-Kater-Methoden zusammengefasst… Hilft garantiert!