artec technologies AG wird von der Deutschen Bundesbank erneut mit 'notenbankfähig' (Investment Grade) eingestuft

·Lesedauer: 2 Min.

DGAP-News: artec technologies AG / Schlagwort(e): Rating
11.06.2021 / 09:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

artec technologies AG wird von der Deutschen Bundesbank erneut mit "notenbankfähig" (Investment Grade) eingestuft

Diepholz/Bremen, 11. Juni 2021: Die artec technologies AG (ISIN DE0005209589) wird von der Deutschen Bundesbank im Rahmen der aktuellen Bonitätsanalyse erneut mit "notenbankfähig" ausgezeichnet. Die Bonitätseinstufung ist vergleichbar mit einem Investment Grade Rating von S&P. Gemäß der S&P-Skala wurde die Bonitätsnote für artec von "BBB-" auf "BBB" angehoben. Grundlage für die Bonitätsprüfung durch die Deutsche Bundesbank sind die Bilanzen der vergangenen drei Jahre. Darüber hinaus fließen auch die unternehmensspezifischen Verhältnisse, die aktuelle Unternehmensentwicklung und die Zukunftspotenziale in die Beurteilung ein. Auch die Positionierung im Wettbewerb wird analysiert.

Der Kern der Bonitätsanalyse war der Jahresabschluss 2020. In diesem Zeitraum hat sich artec technologies positiv entwickelt und die Prognosen erfüllt. Grundsätzlich plant artec eine Fortsetzung des Wachstumskurses in 2021 und darüber hinaus. KI-basierte Lösungen für Sicherheitsbehörden und Medienindustrie sollten auch in Zukunft die Wachstumstreiber der artec sein.

Über die artec technologies AG
Die börsennotierte artec technologies AG (WKN 520958) aus Diepholz (Deutschland) entwickelt und produziert innovative Software- und Systemlösungen für die Übertragung, Aufzeichnung und Auswertung von Video-, Audio- und Metadaten in Netzwerken und Internet. artec bietet seinen Kunden einen Komplettservice (Projektierung, Inbetriebnahme, Service & Support) sowohl für die Standardprodukte als auch die Sonderentwicklungen und Cloud-Dienste an. Kunden sind nationale und internationale Broadcastunternehmen, Medienhäuser, Sicherheitsbehörden und Industrieunternehmen.
>>
www.artec.de
>>www.xentaurix.com
>>www.multieye.de

Kontakt Presse und Investor Relations:
artec technologies AG
Fabian Lorenz
E-Mail:
investor.relations@artec.de
Tel.: +49 5441 599516


11.06.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

artec technologies AG

Mühlenstr. 15-18

49356 Diepholz

Deutschland

Telefon:

+49 (0)5441 / 599 50

Fax:

+49 (0)5441 / 599 570

E-Mail:

investor.relations@artec.de

Internet:

www.artec.de

ISIN:

DE0005209589

WKN:

520958

Börsen:

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Hamburg, Hannover, München (m:access), Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1207045


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.