artec technologies AG: Bundesministerium für Inneres erteilt Zuschlag für Großauftrag

artec technologies AG / Schlagwort(e): Auftragseingänge
artec technologies AG: Bundesministerium für Inneres erteilt Zuschlag für Großauftrag

16.02.2018 / 13:34 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Ad-hoc-Mitteilung nach Art. 17 der EU-Marktmissbrauchsverordnung (MAR)

artec technologies AG: Bundesministerium für Inneres erteilt Zuschlag für Großauftrag

Diepholz/Bremen - 16. Februar 2018: Die artec technologies AG (ISIN DE0005209589), Spezialist für intelligente und benutzerdefinierte Anwendungen in der Aufbereitung und Analyse von audiovisuellen Daten in Echtzeit, hat sich in einem Ausschreibungsverfahren des Bundesministerium für Inneres durchgesetzt und heute den Zuschlag für einen Großauftrag erhalten. Die Umsetzung des Auftrags wird im laufenden Jahr erfolgen und wesentlich zum Unternehmensumsatz 2018 beitragen. Die schriftliche Ausfertigung mit den Auftragsdetails wird der artec in den kommenden Tagen zugehen und Bedarf der Prüfung und Zustimmung von Vorstand und Aufsichtsrat.

Diepholz, 16. Februar 2018
Der Vorstand

Kontakt für Rückfragen
Fabian Lorenz, Investor Relations
E-Mail:
investor.relations@artec.de
Tel.: +49 5441 599516


16.02.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: artec technologies AG
Mühlenstr. 15-18
49356 Diepholz
Deutschland
Telefon: +49 (0)5441 / 599 50
Fax: +49 (0)5441 / 599 570
E-Mail: investor.relations@artec.de
Internet: www.artec.de
ISIN: DE0005209589
WKN: 520958
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), München (m:access), Stuttgart, Tradegate Exchange


 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service


show this