Arsene Wenger: "Mbappe stand kurz vor einem Wechsel zu Arsenal“

Wenger enthüllt: Mbappe wäre fast ein Gunner geworden

Trainer Arsene Wenger vom FC Arsenal hat verraten, dass Kylian Mbappe vor einem Jahr ganz kurz vor einem Wechsel zu den Nordlondonern stand. 

"Er stand kurz vor einem Wechsel zu uns, damals wohl wahrscheinlicher als in diesem Jahr, weil die Konkurrenz ein wenig kleiner war", sagte der Gunners-Coach auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen den AFC Bournemouth und fügte an: "Ich glaube, die Karriere von 90 Prozent der Spieler hängt davon ab, wohin sie gehen. Aber zehn Prozent derer können auswählen, wohin sie gehen und werden eine großartige Karriere starten. Er (Mbappe, Anm. d. Red.) ist einer davon. Er kann die Augen schließen und aussuchen. Madrid, Arsenal, Manchester United – er wird immer eine außergewöhnliche Karriere haben, da er ein großer Fußballer ist."

Der 18-jährige Mbappe wechselte am letzten Transfertag als Leihspieler vom AS Monaco zu Paris Saint-Germain, bevor diese ihn nach der nächsten Saison für 180 Millionen Euro fest verpflichten müssen.