Irre Nachspielzeit! Milan verhindert Blamage

Patrick Cutrone erlöste den AC Mailand in der Nachspielzeit

Der AC Mailand hat sein Heimspiel gegen den kroatischen Meister HNK Rijeka dank eines Treffers von Patrick Cutrone in der 94. Minute mit 3:2 (1:0) gewonnen, nachdem Milan eine 2:0-Führung durch Gegentreffer in der 84. und 90. Minute zwischenzeitlich verspielt hatte.

In der Gruppe D stehen die Italiener damit mit sechs Punkten vor AEK Athen (4) und Austria Wien (1) an der Spitze.

Der FC Everton verspielte trotz eines Treffers von Rückkehrer Wayne Rooney (21.) den Sieg gegen Apollon Limassol aus Zypern. Die Toffees kassierten in der 88. Minute in Überzahl den Ausgleich zum 2:2 (1:1).

Arsenal feiert Tor-Gala

Der FC Arsenal mit Nationalspieler Shkodran Mustafi und Weltmeister Per Mertesacker feierte seinen zweiten Sieg in der Gruppenphase der UEFA Europa League. (Ergebnisse und Spielplan der UEFA Europa League)

Beim weißrussischen Meister BATE Borissow setzten sich die Londoner in einem Tor-Festival mit 4:2 (3:1) durch und führen die Gruppe H damit nach dem Auftaktsieg gegen den 1. FC Köln (3:1) ungefährdet an. (Das Spiel zum Nachlesen im TICKER)

Die Treffer für Arsenal erzielten Theo Walcott (9., 22.), Rob Holding (25.) und Olivier Giroud (49., Foulelfmeter). Spielmacher Mesut Özil war drei Tage nach seinem Comeback in der Liga nicht mit nach Weißrussland geflogen, Teammanager Arsene Wenger nahm stattdessen einige Jungprofis mit.

Köln bleibt nach der eigenen 0:1 (0:1)-Niederlage gegen Roter Stern Belgrad punktlos Letzter.


Bilbao und Hertha schwächeln

Athletic Bilbao verlor in der Gruppe von Hertha BSC mit 0:1 (0:1) gegen Zorja Lugansk aus der Ukraine, während sich die Berliner selbst 0:1 (0:1) Östersunds FK geschlagen geben musste.

In der Gruppe J stehen die favorisierten Spanier gemeinsam mit den Berlinern nun mit nur einem Punkt am Tabellenende. Es führt Östersunds vor Lugansk (3).

Alle Highlights der UEFA Europa League im TV und STREAM

Der Ex-Wolfsburger Nicklas Bendtner führte indes seinen neuen Verein Rosenborg Trondheim mit einem Elfmeter-Tor und einem Assist zum ungefährdeten 3:1 (1:0)-Erfolg gegen Vardar Skopje.

Spielunterbrechung in Nizza

OGC Nizza siegte mit dem ehemaligen Bundesliga-Trainer Lucien Favre und dem Ex-Bayer Dante in der Abwehr 3:0 (2:0) gegen Vitesse Arnheim und führt durch den zweiten Sieg die Gruppe K punktgleich mit Lazio Rom an.

Das Spiel wurde in der zweiten Halbzeit etwa 20 Minuten lang unterbrochen, weil das Flutlicht im Stadion an der Cote d’Azur ausgefallen war. Für Nizza bereitete Dante das 1:0 von Alessane Plea (16.) vor.

Lazio gab sich gegen SV Zulte Waregem keine Blöße. Ex-BVB-Profi Ciro Immobile sorgte mit dem 2:0 in der Nachspielzeit für die Entscheidung zu Gunsten der Italiener.

RB Salzburg schlug Olympique Marseille dank eines späten Treffers von Dabbur (73.) mit 1:0 (0:0).

Alle Ergebnisse des 2. Spieltages im Überblick

FC Köln - Roter Stern Belgrad 0:1 (0:1)
Tor: 0:1 Boakye (30.)
Zuschauer: 46.195 (ausverkauft)

Viktoria Pilsen - Hapoel Be’er Scheva 3:1 (1:0)
Tore: 1:0 Petrzela (30.), 1:1 Nwakaeme (69.), 2:1 Kopic (76.), 3:1 Bakos (89.)

FC Lugano - Steaua Bukarest 1:2 (1:0)
Tore: 1:0 Bottani (14.), 1:1 Budescu (58.), 1:2 Maranhao (64.)

BATE Borissow - FC Arsenal 2:4 (1:3)
Tore: 0:1 Walcott (9.), 0:2 Walcott (22.), 0:3 Holding (26.), 1:3 Ivanic (28.), 1:4 Giroud (49., Foulelfmeter), 2:4 Gordeitschuk (67.)

RB Salzburg - Olympique Marseille 1:0 (0:0)
Tor: 1:0 Dabbur (73.)

Konyaspor - Vitoria Guimaraes 2:1 (1:0)
Tore: 1:0 Araz (24.), 2:0 Milosevic (48.), 2:1 Hurtado (74.)

Athletic Bilbao - Sorja Luhansk 0:1 (0:1)
Tor: 0:1 Kharatin (26.)

Östersunds FK - Hertha BSC 1:0 (1:0)
Tor: 1:0 Nouri (22., Handelfmeter)
Zuschauer: 8900

Lazio Rom - SV Zulte Waregem 2:0 (1:0)
Tor: 1:0 Caicedo (18.), 2:0 Immobile (90.)

Rosenborg Trondheim - Vardar Skopje 3:1 (1:0)
Tore: 1:0 Bendtner (25., Foulelfmeter), 2:0 Konradsen (56.), 3:0 Hedenstad (68.), 3:1 Felipe (90.+2)

Zenit St. Petersburg - Real Sodciedad 3:1 (2:1)
Tore: 1:0 Rigoni (5.), 2:0 Kokorin (23.), 2:1 Llorente (42.), 3:1 Kokorin (60.)

Maccabi Tel-Aviv FC - FC Villarreal 0:0
Tore: Fehlanzeige

Partizan Belgrad - Dynamo Kiew 2:3 (2:0)
Tore: 1:0 Ozegovic (34.), 2:0 Tawamba (42.), 2:1 Júnior Moraes (54., Foulelfmeter), 2:2 Bujalski (68.), 2:3 Júnior Moraes (84.)

Skenderbeu Korca - Young Boys Bern 1:1
Tor: 1:0 Sowe (65.), 1:1 Assale (72.)

Ludogorets Razgrad - 1899 Hoffenheim 2:1 (0:1)
Tore: 0:1 Kaderabek (2.), 1:1 Djakow (46.), 2:1 Lukoki (72.)
Zuschauer: 8000

Sporting Braga - Basaksehir Istanbul 2:1 (1:1)
Tore: 1:0 Hassan (26.), 1:1 Belözoslu (28.), 2:1 Fransergio (89.)

AEK Athen - Austria Wien 2:2 (1:1)
Tore: 1:0 Livaja (28.), 1:1 Monschein (43.), 1:2 Tajouri (49.), 2:2 Livaja (90.)

AC Mailand - HNK Rijeka 3:2 (1:0)
Tore: 1:0 Silva (15.), 2:0 Musacchio (53.), 2:1 Acosty (85.), 2:2 Elez (90., Fouelfmeter), 3:2 Cutrone (90.+4)

Olympique Lyon - Atalanta Bergamo 1:1 (1:0)
Tore: 1:0 Bertrand Traore (45.), 1:1 Gómez (57.)

FC Everton - Apollon Limassol 2:2 (1:1)
Tore: 0:1 Sardinero (13.), 1:1 Rooney (21.), 2:1 Vlasic (66.), 2:2 Yuste (88.)
Rote Karte: Roberge (Limassol) nach einer Tätlichkeit (87.)

FC Lokomotive Moskau - FC Zlin 3:0 (3:0)
Tore: 1:0 Fernandes (2., Foulelfmeter), 2:0 Fernandes (6.), 3:0 Fernandes (17.)

Sheriff Tiraspol - FC Kopenhagen 0:0
Tore: Fehlanzeige