Arsenal-Neuzugang Henrikh Mkhitaryan: "Wird Spaß machen, neben Özil zu spielen"

Im Moment hat Arsenal fünf Punkte Rückstand auf die Champions-League-Plätze. Mkhitaryan ist sich sicher, dass die Gunners das noch aufholen werden.

Henrikh Mkhitaryan ist im Tausch gegen Alexis Sanchez zum FC Arsenal gekommen. Bei seinem neuen Klub freut er sich besonders auf einen Mitspieler, dem Arsenal Player sagte er: "Ich denke es wird wirklich Spaß machen, neben Özil zu spielen. Jeder weiß, dass er ein fantastischer Spieler ist, er ist ein Assist-König. Ich freue mich darauf."

Warum er den deutschen Nationalspieler so gut findet, gibt der Armenier auch preis: "Ich bewundere seine Intelligenz, die Art, wie er das Spiel versteht, es liest, dazu noch wie er dem Spiel Geschwindigkeit gibt und natürlich auch seine Entscheidungen in engen Situationen."

Mit Arsenal noch in die Champions League

Bei Manchester United war Mkhitaryan zuletzt aufs Abstellgleis geraten, wurde von Jose Mourinho oft nicht mehr berücksichtigt. Bei den Gunners hofft er nun auf Besserung, möchte mit dem Team noch die Champions League erreichen.

Dass Arsenal dazu die Möglichkeiten hat, daran lässt der Mittelfeldspieler keinen Zweifel: "Hier bei Arsenal weiß ich, dass sich viele Spieler viel bewegen und es ist unglaublich, wie das Team spielt." Er wolle sein Bestes geben, um dem Rest der Mannschaft zu assistieren, fährt er fort.