Arsenal-Legende: Aubameyang hat Besseres verdient

Sabrina Barlemann

"Wenn er in einer besseren Mannschaft wäre, würde er die Premier League gewinnen und um den Einzug ins Champions-League-Finale kämpfen, und das hat er meiner Meinung nach auch verdient."

Mit diesem Statement zu Pierre-Emerick Aubameyang sorgte Arsenal-Legende Ian Wright bei Premier League Productions für Aufsehen.

Der Ex-Dortmunder ist für Wright der alles entscheidende Mann in der Mannschaft von Mikel Arteta. "Wenn man seine Tore aus dieser Mannschaft herausnehmen würde, dann würden sie in riesigen Schwierigkeiten stecken", erklärte Wright.


Die Gunners stehen derzeit mit 40 Punkten auf dem neunten Platz in der Premier League und laufen damit den Erwartungen hinterher. (SERVICE: Tabelle der Premier League) 

Ende Februar kam mit der unerwarteten Heimniederlage gegen Olympiakos Piräus das Aus in der Europa League als weiterer Dämpfer hinzu.

Jetzt das aktuelle Trikot des FC Arsenal bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Aubameyang beerbt Xhaka als Kapitän

Aubameyang ist dessen ungeachtet bester Torschütze des Klubs. In der aktuellen Saison traf er in 32 Spielen bereits 20 Mal. Anfang der Saison übernahm er sogar die Kapitänsbinde der Gunners, nachdem sich Granit Xhaka mit den eigenen Fans angelegt hatte.

Doch die Teilnahme an der Champions League blieb ihm mit dem Premier-League-Klub bislang verwehrt. Nicht zuletzt deswegen ist seine Zukunft weiter ungewiss. Sein Vertrag läuft 2021 aus. Coach Arteta hofft auf einen Verbleib des 30 Jahre alten Mittelstürmers.

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Verlässt Aubameyang Arsenal?

"Für mich ist es sehr einfach: Ich will ihn unter allen Umständen halten", sagte der Spanier zuletzt.

Für den Cheftrainer ist der Ex-Dortmunder unverzichtbar. "Wir müssen uns auf jeden Fall noch vor dem Saisonende zusammensetzen und darüber reden, was wir wollen und was er will", erklärte Arteta weiter. 


Legende Wright möchte bei der Zukunftsfrage nicht in Aubameyangs Haut stecken. "Ich hoffe nur, dass die Liebe, die er für den Klub und die Fans hat, für ihn genug ist", meint die Legende vielsagend.

Aktuell befindet sich die Mannschaft des FC Arsenal in häuslicher Quarantäne, nachdem Coach Arteta positiv auf das Coronavirus getestet worden war. Die komplette Premier League setzt vorerst bis Anfang April aus.