Arsenal-Fans machen Nachwuchs zum "Besten aller Zeiten"

Im Carabao Cup überraschte Arsenals Trainer mit der Nominierung von Edward Keddar Nketiah. Der junge Stürmer erzielte direkt einen Doppelpack. Die Anhänger veränderten daraufhin seinen Wikipedia-Artikel.

Edward Nketiah gelangen zwei Treffer gegen Norwich City

Wer ist hinlänglich bekannt als der beste Spieler aller Zeiten? Lionel Messi? Diego Armando Maradona? Nein! Laut Wikipedia-Eintrag ist der 18-jährige Edward Nketiah schon jetzt zu den größten Spielern der Weltgeschichte zu zählen.

Im Carabao Cup warf Trainer Wenger den jungen Stürmer ins Getümmel und wurde belohnt. Zwei Tore gelangen Nketiah in 35 Minuten, womit er das knappe Spiel gegen Norwich City (2:1 n.V.) noch zum Guten wenden konnte.

“Edward Keddar Pele Maradona Ronaldinho Kaka Nketiah”

Die Arsenal-Fans waren im Anschluss derart angetan von der Leistung ihres neuen Lieblings, dass sie kurzerhand seinen Wikipedia-Eintrag umschrieben. So wurde aus Edward Keddar Nketiah schnell Edward Keddar Pele Maradona Ronaldinho Kaka Nketiah.

Der im Jahr 1999 geborene Stürmer wurde zudem im einleitenden Satz des Artikels folgendermaßen beschrieben: “Edward Keddar Nketiah ist ein professioneller englischer Fußballer, der als Stürmer für den FC Arsenal in der Premier League spielt.”


Chelsea lehnte Nketiah ab

Soweit normal. Doch es folgt: “Er ist hinlänglich bekannt als der beste Spieler aller Zeiten.” Weniger überschwänglich lobte indes Wenger: “Ich mag Eddies Qualitäten, seine Raumfindung, seine Stärke, seinen Willen, Dinge zu Ende zu bringen.”

Nketiah spielte lange für den FC Chelsea, wurde dort allerdings aussortiert. Bei den Gunners fand er eine neue Heimat und wechselte 2015 in die vereinseigene U18. Im Sommer 2017 wurde er in die U23 versetzt und trainiert seitdem mit den Profis.

Im Video: Maradonas letztes Spiel im La La Bombonera