Arnold Schwarzenegger sammelt Geld bei Charity-Auktion in Kitzbühel

Christina Schwarzenegger unterstützte ihren Vater in Kitzbühel. (Bild: imago images/GEPA)
Christina Schwarzenegger unterstützte ihren Vater in Kitzbühel. (Bild: imago images/GEPA)

An diesem Wochenende steigt das legendäre Hahnenkammrennen in Kitzbühel. Das Ski-Event lockt jährlich zahlreiche Stars nach Tirol. Arnold Schwarzenegger (75) läutete am Donnerstag das Promi-Geschehen rund um die Streif ein. Mit der "Schwarzenegger Climate Initiative" lud er zum Charity-Dinner samt Klima-Auktion in die Reithalle des Stanglwirts nach Going ein. Tochter Christina Schwarzenegger (31) begleitete den Action-Star auf das Event. Seine Partnerin Heather Milligan (48) sowie sein Neffe Patrick Knapp Schwarzenegger (54) waren laut ORF ebenfalls anwesend.

Die "Schwarzenegger Climate Initiative" gab bei Twitter bekannt, dass bei dem Dinner 1,2 Millionen Euro für den Umweltschutz gesammelt wurden. "Nur mit viel Unterstützung können wir unsere Arbeit fortsetzen. Wir danken allen, dass sie diesen Abend zu einem Erfolg gemacht haben und Teil der Lösung sind", heißt es in dem Tweet.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Musikalische Gäste

Ein Video zeigt zudem Eindrücke der Veranstaltung, bei der die Band The BossHoss auftrat, und gibt Aufschluss über die prominente Gästeliste der Auktion. So sind Model Barbara Meier (36) und Ehemann Klemens Hallmann, Schauspieler Ralf Moeller (64) oder auch Musiker Andreas Gabalier (38) beim Mitbieten oder auf der Bühne zu sehen. Versteigert wurden laut ORF unter anderem signierte Skier von Lindsey Vonn (38), ein Bild von Schwarzenegger-Kumpel Sylvester Stallone (76) oder eine exakte Replik der Lederjacke aus "Terminator 2".

Ein Abfahrtsrennen in Kitzbühel geht an diesem Freitag (ab 11:30 Uhr) über die Bühne, das offizielle Hahnenkammrennen findet dann am Samstag (11:30 Uhr) statt. Am Sonntag beendet der Slalom die Wettkampftage.