Ariana Grande: Überraschungsauftritt beim Coachella-Festival

redaktion@spot-on-news.de (hom/spot)
Seit dem Attentat auf ihr Konzert in Manchester vor fast einem Jahr gab es keine neue Musik mehr von Ariana Grande. Nun hat sie sich mit ihrem neuen Track beim Coachella-Festival zurückgemeldet.

Das zweite und somit letzte Wochenende des Coachella-Festivals hat mit einer großen Überraschung begonnen. Ariana Grande (24) eroberte Freitagnacht während des Sets von DJ Kygo (26, "Cloud Nine") die Bühne und performte ihre neue Single "No Tears Left to Cry". Der Auftritt der 24-jährigen Sängerin auf dem Festival in der Wüste von Indio, Kalifornien, wurde zuvor von ihrem Manager Scooter Braun (36) mit einem kryptischen Tweet angekündigt. Im Kurznachrichtendienst fragte Braun Grande, was sie heute Nacht mache und setzte ein Kaktus-Emoji dahinter.

In einem weiteren Beitrag teilte er mit, dass er auf dem Weg nach Coachella sei. Und fügte hinzu: "Mal sehen, wer alles da ist?????" Unter den Fans sorgte das natürlich gleich für Spekulationen, ob Grande auf dem Musik-Festival auftreten werde. Die Sängerin antwortete zwar nicht auf Brauns Tweets, teilte aber in ihren Instagram Stories Videos von sich mit ihrem Freund Mac Miller (26) und Mutter Joane aus einem Helikopter - vermutlich auf dem Weg nach Indio. Vom Festival selbst teilte sie später einige Fotos sowie ein kurzes Video von ihrem Auftritt.

Früher am Tag veröffentlichte der ehemalige Nickelodeon-Star seinen neuen Track "No Tears Left to Cry" und das zugehörige Musik-Video. Es ist Grandes erster neuer Song seit dem Attentat auf ihr Konzert in Manchester im Mai 2017.

Foto(s): carrie-nelson/ImageCollect