Argentiniens Präsident befürwortet Geisterspiele

Das Coronavirus brachte fast die gesamte Sportwelt zum Erliegen. Argentiniens Präsident Alberto Fernandez wünscht sich trotz der Krise weiterhin Fußballspiele - allerdings ohne Fans.